Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

11 Fragen/Antworten für eine tolle Google AdWords Landing Page

Landing Page für Google AdWords und Facebook Ads erstellen

Der Erstellung einer guten Landing-Page für eine AdWords oder Facebook Kampagne ist sicherlich eines der wichtigsten Dinge. Auch die besten AdWords Einstellungen und Keywords bringen wenig, wenn die Landing Page nicht ausreichend Besucher zu weiteren Aktionen, wie dem Kauf eines Produkts begeistert. Die Landing Page für Google Adwords muss wie eine Art Visitenkarten oder Ladenlokal aufgebaut sein. Tolles Design, schnell verständliche Inhalte und ein Call-to-Action Button. Die Landing Page für Google AdWords oder Facebook Ads sollte also wie das Dallmayr Kaffee in München gebaut sein. Bereits beim Betreten muss der Geruch von Kaffee verströmen und die Kuchenstücke müssen einen nur so anlachen. Dunkler Holzfußboden und schön gekleidete Damen, die einen das Menu sofort bringen und darauf warten, jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Denn, sowohl Facebook als auch AdWords bewertet den Qualitätsfaktor der Landing-Page. Deshalb sollte man versuchen, immer einen Qualitätsfaktor von 7 bis 9 zu erreichen. In Facebook nennt sich dies Relevanzbewertung.

Hier kommen die 11 Fragen/Antworten für eine erfolgreiche Landing Page bei Google AdWords und den Facebook Ads. Gerne unterstützen wir Sie auch in der Beratung oder dem Aufbau von Landing Pages. Egal ob für Google AdWords Werbekampagnen oder andere kurzfristige Aktionen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass man testen muss und viele Einstellungen notwendig sind, damit die Landing Page auch den gewünschten Erfolg bringt. Deshalb ist es nicht möglich, eine gute Landing Page als Beispiel für 200 Euro zu erstellen.

Erfolgreiche Landing Page

1. Wie beantworte ich auf einer AdWords und Facebook Landing Page all die Fragen, die der Kunde hat?

Jedes Produkt oder Service hat einen Nutzen, ein Hauptverkaufsargument. Hier ist der richtige Zeitpunkt, dies dem Kunden einfach und verständlich mitzuteilen. Dies erhöht die Conversion-Rate. Jedes Detail auf der Seite sollte den Kunden ansprechen und nicht den Shop Inhaber, oder die Marketing-Abteilung. Hier steht absolut der Kunde im Vordergrund. Die Landing-Page ist nur auf die Zielgruppe auszurichten. Der Kunde wird das Produkt nur dann kaufen, wenn es ein Problem löst, Ihm Zeit spart oder er dadurch ein besseres Image erhält. Es kann Sinn ergeben, den Kunden bereits vorab selektiert abzuholen und Ihm, seinem Alter entsprechend, die richtige Landingpage anzuzeigen.

2. Versteht der Kunde meine AdWords oder Facebook Landingpage innerhalb von 10 Sekunden?

Der erste Eindruck zählt. So wie auch Google die Absprungrate und CTR (Click-Through-Rate = Klickrate) misst, sollte auch der Kunde innerhalb von 10 Sekunden das Geschäft UND die Navigation der Landing Page verstanden haben. Es muss so einfach sein, dass sich jeder User zurechtfindet. Der Inhalt der Adwords Landing Page muss den Besucher binden, fesseln und er muss genau die Inhalte angezeigt bekommen, die er gesucht hat. (bezogen auf das Keyword) Dabei muss sich die Seite auf allen möglichen Geräten anschauen lassen.

3. Ist die AdWords und Facebook Landing Page dem Keyword der Werbeanzeige angepasst? 

Die möglichen Erfahrungen des Kunden zu dem Produkt und die Qualität der Seite sind zwei ausschlaggebende Punkte für eine günstige Google AdWords oder Facebook Kampagne. Gute Keywords, tolle Werbebeschreibung und eine hochwertige Adwords Landing Page werden auf jeden Fall den Quality Score erhöhen und den Betrag, den man für die Adwords Werbung bezahlen muss, reduzieren. Bei wahrscheinlich gleichzeitiger Erhöhung der Werbeposition in Google. Alle drei Punkte zusammen stellen sicher, dass die Landing Page ein Erfolg wird. Denn der Kunde kommt genau da hin, nach was er gesucht hat. Dies vereinfacht ganz klar den weiteren Prozess zum Kauf oder Abschluss der Dienstleistung. Landingpages mit einem Qualitätsfaktor von 8 bis 9 werden sehr oft anzeigt und die Werbekosten sind deutlich geringer. Das was man mehr für die Landing Page ausgibt, spart man sich durch die geringeren Werbekosten wieder ein. In Facebook nennt man den Qualitätsfaktor Relevanzbewertung.

Facebook Ads Relevanzbewertung

4. Was sollte das Design der AdWords Landing Page auf jeden Fall enthalten?

– Welche Elemente pro Anzeigengruppe oder Keywords fest enthalten sind
– Wo sich der Call-to-Action Button befindet
– Schreibstil in Du oder Sie und welche Schriftart und Schriftgröße
– Farbe des Hintergrunds (auf keinen Fall Schwarz)
– Navigation Menu oben, seitlich oder unten
– Gibt es kostenlose Zugaben?
– Wohin soll weiter verlinkt werden?
– Kontaktbutton, Telefonnummer, Email Adresse
– Falls möglich Trust Elements wie Trusted Shop oder Google-Shopping-Bewertungen einbauen

5. Haben Sie von der Landing Page ein klares Design erstellt, bevor es mit SEO Content gefüllt wurde?

Organisiert zu sein ist das Geheimnis zur Erstellung einer guten Google AdWords oder Facebook Ads Landing Page in kurzer Zeit. Die Anweisung für den Programmierer muss eindeutig und unmissverständlich sein. Klares flaches Design wie auf der Apple Webseite. Und für die Erstellung einer Landing Page sollte man die Arbeitszeiten ganz klar definiert haben. Wer braucht wie lange für etwas? Denn das Design möchte man ggf. auch für andere Landing Pages benutzen. Kosten reduzieren durch eine straffe Organisation. Die Webseite muss schnell sein und wenn ein Programmierer Ihre Vorstellungen nicht umsetzen kann, wechselt man diesen aus.

6. Haben Sie eine Unique Selling Proposition (USPs) in Ihrer AdWords oder Facebook Landing Page?

Auf der Landing Page sollte klar beschrieben sein, was Ihr Produkt oder Dienstleistung von den anderen Konkurrenten abhebt. Und welches Problem es löst. Es muss einfach aber klar beschrieben sein, warum es besser ist, hier zu kaufen, als bei der Konkurrenz. Die Seite muss Punkte darstellen, die Sie von den Konkurrenten unterscheidet. (besserer Service, 24 Stunden Erreichbarkeit, 100 Tage Rückgabe, Trusted Shop Siegel…) Haben Sie gar nichts, was Sie von der Konkurrenz unterscheidet, sollten Sie die Anzeige zurückstellen und sich überlegen, was Ihr USP (Alleinstellungsmerkmal) ist. Oder einen Unternehmensberater beauftragen. Denn wenn Sie nicht klar definieren können, was Sie von der Konkurrenz unterscheidet, werden Sie wohl oder übel irgendwann in Probleme geraten. Aber auch dieser kleine Rückschlag bringt ihrem Vorhaben/Unternehmen nur Vorteile.

Lernen Sie aus Fehlern und setzen diese als Chance ein. Dazu kann auch ein Fragen-Tool helfen. Dies zeigt an, nach was Kunden suchen. Möchten Sie eine Reise auf die Malediven verkaufen, dann finden Sie im Bild mögliche Fragen. Und wenn Ihr Produkt die Antwort hat, sollten Sie diesen USP nutzen.

Fragen USP

7. Möchten Sie ggf. die gleiche Adwords und Facebook Landing Page zweimal mit unterschiedlichen Inhalten anbieten?

Natürlich ist es möglich, eine AdWords oder Facebook Landing Page zu erstellen und die Früchte der Arbeit einzusammeln. Aber eine smarte Marketing Strategie kann ebenso sein, verschiedene Texte und Buttons zu testen.  Ob „Kaufen“, „Jetzt Kaufen“ oder „Jetzt Entdecken“ ist ein großer Unterschied in der Klickrate. Testen ist überhaupt der Hauptgrund No. 1 für eine erfolgreiche Marketing Kampagne bei Google Adwords und Facebook. Versuchen Sie den Schlüssel des Erfolgs für dieses Produkt zu finden und passen dann Ihre anderen Keywords auf diese Kampagne an. Am Anfang ist es sinnvoll zwei bis drei Landing Pages mit ähnlichem Inhalt zu erstellen und das Klick- und Kaufverhalten zu beobachten. Auch die Bilder sollten verschiedenartig sein.

8. Was passiert, wenn der Kunde auf der AdWords Landing Page bestellt hat, oder die Dienstleistung in Anspruch nehmen will?

Das typisch schlechte Beispiel wäre eine „Danke schön für Ihre Bestellung“ Seite, die den Kunden nicht dazu auffordert, weiter im Shop oder der Homepage zu stöbern. Vielleicht braucht er ja noch mehr? Laden Sie den Kunden ein, weitere Informationen über das Produkt oder ihr Unternehmen zu erfahren. Punkte aufzeigen, welche die gerade ausgeführte Aktion mit weiteren positiven Argumenten hinterlegen und ihn bestärken. Dem Internet Nutzer auch sagen, was er jetzt machen soll. (z.B. Facebook Fan werden) Verbessern Sie den Markennamen ihrer Seite und binden den Kunden noch intensiver in Ihr Unternehmen ein. Machen Sie Ihn zum Botschafter. So könnte er z.B. einen Gutschein erhalten, wenn er drei Freunde einen Code zur Account Eröffnung zusendet. Oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel, wenn er den Beitrag in den sozialen Medien teilt.

9. Sollte ich Google Analytics und Google AdWords miteinander verbinden?

Ja, dies ist fundamental für jedes Keyword und jede Kampagne in Google AdWords. Nur so kann man verstehen, welches Keywords eine höhere Bounce-Rate oder Conversion-Rate erreicht und bei welchem Keyword der Abschluss auf welcher AdWords Landing Page höher ist. Es ist oft besser, kurz eine Pause einzulegen und die Daten zu analysieren, bevor man neu durchstartet. Das spart richtig Geld. Auch kann man so ideal erkennen, welches Keyword nur Geld kostet und welches Umsatz bringt.

Google Analytics für Landing Pages nutzen

10. Sollte ich Daten vom Kunden auf der Adwords Landing Page einsammeln?

Natürlich. SEM also Online Werbung ist aufgebaut auf Daten. Installieren Sie Google Analytics oder ein anderes Tracking Programm. Es muss für Sie möglich sein, heraus zu finden, was die Werbung und Landing Page gebracht hat und ob diese profitabel ist. Daten sind Ihre besten Freunde, um Ihre Adwords Strategie zu optimieren. Sobald Sie profitabel arbeiten, können Sie die Google Adwords Kampagne ausweiten. Es spricht nichts dagegen, den zehnfachen Betrag in die Adwords Werbung zu investieren, wenn Sie immer einen positiven ROI (Return of Investment) erzielen. Das Tagesbudget zu limitieren kann ein Fehler sein. Auch wer keinen Umsatz macht, kann einen fiktiven Umsatz pro Interaktion von einem Euro anlegen.

11. Sollte ich auch schauen, wie meine Konkurrenten die Adwords Landing Page aufgebaut haben?

Bei erfolgreichen Kollegen ist ein Blick durchaus gerechtfertigt. Denn irgendetwas wird die Konkurrenz richtig machen bei ihren Landing Pages und Keywords. Vielleicht erhalten Sie auch nur ein paar Ideen und Anregungen. Natürlich ist das Kopieren von Ideen nicht ratsam. Die Benchmark muss darin liegen, es besser als der Konkurrent zu machen und eigene Ideen mit den gesehenen Anregungen der Kollegen zu verknüpfen. Wer clever ist, prüft die AdWords Keywords der Konkurrenten und nimmt diese mit auf. Entsprechende Tools zeigen die AdWords Keywords von Konkurrenten an.

Adwords Anzeigen

Zusammenfassung Erstellung Landing Page 

Das Erstellen eine Landing Page für Google AdWords oder Facebook Ads ist nicht einfach. Aber die meisten Werbetreibenden haben noch nicht einmal eine Landing Page für Ihre AdWords Werbung mit entsprechendem Tracking erstellt. Nutzen Sie die Zeit, erstellen eine Landing Page, gehen lieber etwas langsamer an das Werk und erstellen Sie eine Landing Page wie oben beschrieben. Trauen Sie sich das nicht zu, beauftragen Sie uns. Wir erstellen Ihnen ihre Landing Page mit SEO Texten und Call-to-Action Button. Derzeit erstellen wir sehr oft Single Pages im Flat Design. Sprechen Sie uns an.  Sie entscheiden, ob die Landing Page ein Hero oder Zero wird.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schlagwörter: ,
2 Comments
Hinterlasse einen Kommentar

Wir begeistern unsere Kunden mit der perfekten Leistung

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.