Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

SWOT Analyse für Existenzgründer Start-up und Projektmanagement

SWOT Analyse – auch für Existenzgründer und Start-ups

Das Wort SWOT-Analyse stammt aus dem Englischen und bedeutet Stärke, Schwäche, Chancen und Gefahren. (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) Eine SWOT- Analyse dient Start-ups und Existenzgründer, als auch etablierten Unternehmen für die strategische Planung, die Positionsbestimmung und für die Strategieentwicklung. Ebenso ist vor allem für Start-ups und Existenzgründer die SWOT-Analyse eine Grundlage zur Marketingstrategie. Eingesetzt wird die SWOT Analyse auch als eine der wichtigsten Methoden für die strategische Analyse z.B. bei Automobilkonzernen. Bei Einführung eines neuen Automodells kommt immer vorher die SWOT Analyse zum Einsatz.

Swot Analyse interne Analyse

Wie wird in einer SWOT-Analyse allgemein vorgegangen?

Zuerst wird mit einer Umweltanalyse und Unternehmensanalyse begonnen und diese in einer SWOT Matrix, wie oben dargestellt. Die SWOT Analyse kann deutlich umfangreicher sein. Somit lassen sich dann schnell aus den Kombinationen der aufgeschriebenen Analysen auch verschiedene mögliche strategische Konsequenzen ableiten. Sowohl die Umweltanalyse, als auch die Unternehmensanalyse wird immer intern und extern dargestellt. Die SWOT Matrix wird vor allem auch von Existenzgründer, Start-up und im Projektmanagement oft erstellt.

Bei der externen Umweltanalyse wird die Unternehmensumwelt mit einbezogen. Diese Chancen kommen also von außen und können sich durch Veränderungen im Markt auch wieder ändern. Einbezogen wird sowohl der ökologische Anteil, als auch der soziale und technologische Anteil. Durch Beobachtung der externen Umweltanalyse kann man seine Strategie auf mögliche Veränderungen als Start-up, Existenzgründer oder im Projektmanagement abstimmen. Diese können z.B. sein: Erhöhung Benzinpreis, Steuererleichterung bei Autos unter 99 g/km CO2, schlechtes Image für V8 Motoren, Anspruchsbedenken der Kunden durch Sicherheits Features.

Bei der internen Unternehmensanalyse werden die Schwächen und Stärken des Unternehmens selbst mit in die interne SWOT Analyse mit einbezogen. Diese Daten können durch einen Unternehmensberater, das Management oder durch Selbstbeobachtung im Unternehmen erkannt werden. Diese Schwächen sind meist die Eigenschaften des Unternehmen bzw. der organisatorischen Prozesse. Das könnte z.b. sein: Auftragsvergabe dauert 14 Tage bis alle Abteilungen unterschrieben haben, Anfängerfehler von Firmengründer, die Geschäftsführung ist veraltet, Vetternwirtschaft, der Existenzgründer beauftragt nur Freunde. Das Start-up beschäftigt nur Egoisten und Leader.

SWOT ANLAyse Existenzgründer

Strukturierung und Gewichtung der Gruppen der SWOT Analyse

Nun kann man die Gruppen strukturieren und gewichten, bzw. zur Ideenfindung nutzen. Dabei sollte man immer den Nutzen aus den Chancen und Stärken in der SWOT Analyse heraus picken und die Schwächen und Gefahren minimieren. Auch kann man durch die Matrixdarstellung nach Kombinationen suchen und abfragen. Start-up und Existenzgründer können dadurch Ihren Business Plan überprüfen. In Unternehmen nutzt man die SWOT-Analyse vor allem im Management und Projektmanagement. So kann man z.B.

ST SWOT Analyse (Stärke und Gefahren – Strengths and Threats) So können Sie nun heraus finden, wie Sie mögliche Gefahren mit Stärken begegnen und neutralisieren können. Ebenso, ob die möglichen Stärken dazu dienen können, die Gefahren von Risiken zu mindern.

z.B. Bringt der Bau von Cabrios noch etwas wenn die Zulassungszahlen rückläufig sind und die Menschen immer mehr Wert auf Sonnenschutz legen. Diese Schwäche können Sie nun mit möglichen Stärken vergleichen.

WT SWOT Analyse (Schwächen und Gefahren – Weaknesses and Threats) Wenn das Projekt oder Produkt, Schwächen in der SWOT Analyse zeigt, kann man mit der SWOT Matrix heraus finden, ob man den möglichen Gefahren trotzen kann. Und auf welche Gefahren man sich auf keinen Fall einlassen sollte, da einfach die entsprechenden Stärken fehlen.

z.B. Sie verkaufen ein Produkt, dass sich nicht mehr gut verkauft, da es mit Gen-Mais hergestellt wird. Die negative Publicity wird immer stärker und Sie möchten das Produkt nun trotzdem groß bewerben. Zu den bekannten Gefahren muss man sich nun überlegen, ob die möglichen Stärken wie eine gute Marketing Strategie, Werbebudget, Erfahrenheit Management, Social Media Kompetenz, Kontakte zu Journalisten dazu ausreicht, mögliche Gefahren abzufangen.

SWOT Analyse Möglichkeiten

© http://wpelz.de Prof. Dr. Waldemar Pelz

WO SWOT Analyse (Schwäche und Chancen – Weaknesses and Opportunities) Hier können Sie in der SWOT Analyse feststellen, für welche Schwächen Ihres Produkts trotzdem Chancen genutzt werden können. Auch wie Sie vorhandene Schwächen in Stärken umwandeln. Vor allem für Produkt Neueinführungen im Projektmanagement , Existenzgründer und Start up sehr wichtig.

z.B. das oben genannten Produkt ist günstig, gut und qualitativ hochwertig. Durch den Gen-Mais Anteil lässt es sich derzeit nur schlecht in Europa verkaufen. Aufgrund des Anstiegs von E10 Benzin und der Nutzung von Lebensmittel zur Energieerzeugung sind jedoch die Lebensmittelpreise in Afrika gestiegen. Hier gelten andere Sorgen als Gen-Mais Produkte. Diese Chance könnte man nutzen, um sein geschwächtes Produkt dort zu verkaufen.

SO SWOT Analyse (Stärke und Chancen – Strengths and Opportunities) Es gibt Chancen und hierfür auch Stärken. Welche Stärken können für das Produkt genutzt werden, damit sich die Chancenrealisierung erhöht. Welche möglichen Stärken passen zu den Chancen? Wenn Sie ein Start-up oder Existenzgründer sind, dann ist die SWOT Analyse für Stärke und Chance enorm wichtig.

z.B. Sie haben ein Bio Produkt das sich bisher schlecht verkaufte und nun legen die Bürger mehr wert auf Bio. Nun gilt es alle Stärken des Produkts zu den Chancen heraus zu arbeiten, damit sich die Chancenrealisierung deutlich erhöht.

Hier sehen Sie eine SWOT Analyse als Matrixdarstellung. Es ist ein Muster, dass man auch so aufbauen kann.

SWOT Analyse Existenzgründer Start-up

Welche Fehler können bei der SWOT Analyse gemacht werden?

Nur konkrete am Ziel und der Maßnahme ausgerichtete Arbeiten, die konsequent umgesetzt werden, führen zum Erfolg. Vielfach wird beobachtet, wie externe Chancen mit internen Chancen verwechselt werden. Beide Chancen muss man jedoch streng auseinander halten. Ebenso werden bei einer SWOT Analyse keine ABC Listen erstellt. Es lassen sich auch keine möglichen Maßnahmen aus einer SWOT Analyse ableiten. Deshalb wird auch keine Maßnahme durch das Management oder Existenzgründer beschlossen, noch umgesetzt. SWOT Analysen für Existenzgründer dienen dem Aufzeigen von derzeitigen Zuständen.

Die SWOT Analysen dürfen nicht mit möglichen neuen Strategien eines Unternehmens, Start-up oder Existenzgründer verwechselt werden. Gefahren sind ungünstige Bedingungen und Chancen sind günstige Bedingungen. Eine SWOT Analyse wird immer bezogen auf ein mögliches Ziel, wie die Einführung eines Produkts oder die Existenzgründung erstellt. Ohne Ziel kann man keine SWOT Analyse, auch nicht als Existenzgründer, erstellt werden. Denn sobald man kein Ziel erstellt, kann man die SWOT Analyse von verschiedenen Projektmanagement-Gruppen erstellen lassen und wird immer ein unterschiedliches Ergebnis erhalten. Deshalb ist bei einer SWOT Analyse der Soll Zustand immer zu vereinbaren. Ohne diese Vereinbarung werden die Projektmanagement Gruppen immer andere Resultate und Soll Zustände erreichen.

Swot Analyse für Existenzgründer und Projektmanagement

© http://wpelz.de Prof. Dr. Waldemar Pelz

SWOT Analyse für Existenzgründer und Ihren Business Plan

Immer mehr Existenzgründer und Start-up machen sich bei Ihrem Business Plan selbst Gedanken über die zukünftige Strategie. Denn wie oft hören wir, dass den Businessplan eine andere Person erstellt hat. Die SWOT Analyse ist für Existenzgründer und Start-up ein sehr hilfreiches Strategie Tool, um Chancen und Risiken abzuwägen. Denn das Ziel muss es sein, Maßnahmen vorab zu definieren, wie mögliche Chancen genutzt und Risiken minimiert werden können. Vor allem wenn Sie später das Gespräch mit der Bank als Start-up oder Existenzgründer suchen, ist eine SWOT Analyse Gold wert. Sie kennen die Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken als Existenzgründer – Start-up und haben sich ausreichend damit befasst. Nach unserer Auffassung erhalten diese Start-ups und Existenzgründer schneller einen Kredit und eher eine höhere Summe.

Wie starte ich als Existenzgründer eine SWOT Analyse?

Erster Schritt SWOT Analyse für Existenzgründer – Start up
Im ersten Schritt geht es um die objektive Betrachtung Ihrer Stärken und Schwächen. Schreiben Sie auf, wo in Ihrem Unternehmen Defizite bestehen. Beziehen Sie dazu auch die direkten Konkurrenten in Ihren Stärken und Schwächen mit ein. Es muss Ihnen möglich sein, alle Stärken und Schwächen so neutral wie möglich aufzuschreiben. z.B. Sie haben eine lange Erfahrung, verstehen Social Media, die Qualität des Produkts ist hervorragend, Ihre finanzielle Absicherung groß, ein gutes Management und Strategie und die Gewinnmarge auch. Dafür sind Sie nicht pünktlich, können keine Mitarbeiter führen und mit Kunden können Sie nicht umgehen. Hierbei hilft Ihnen ein neutraler Unternehmensberater. Denn er wird die Punkte nicht schönreden, sondern genau so ansprechen, wie er es sieht. Und ggf. kritisch hinterfragen.

Zweiter Schritt SWOT Analyse für Existenzgründer – Start up
Im zweiten Schritt sollten Sie die Trends Ihrer Branche aufschreiben und Faktoren, die in Zukunft für Ihr Geschäftsmodell interessant sind. Erwähnen Sie dabei die Trends, den Markt und Ihre Konkurrenten. Schreiben Sie ruhig 30 Faktoren auf und suchen später die 10 bis 15 Wichtigsten heraus. Diese Trends können Sie dann später Ihren Schwächen und Stärken gegenüber stellen. Damit können Sie einfach und schnell erkennen, ob der jeweilige Trend, ob im Markt oder von Ihren Konkurrenten von Ihnen als Chance genutzt werden kann. Oder ein Risiko für Ihr Geschäftsmodell als Start-up oder Existenzgründer darstellt.

Dritter Schritt SWOT Analyse für Existenzgründer – Start up
Vom Prinzip verfügen Sie nun über Schwächen, Stärken, Trends und den sich daraus ergebenen Risiken und Chancen. Sie haben nun als Start-up oder Existenzgründer die wesentlichen Elemente für eine SWOT Analyse erarbeitet. Glückwunsch hierzu.

Vierter Schritt SWOT Analyse für Existenzgründer – Start up
Bestimmen Sie nun, am besten zusammen mit einer neutralen Person die Maßnahmen, um die Risiken zu verringern und vor allem auch um die Chancen zu erhöhen. Speziell die wichtigsten Risiken müssen Sie gezielt mit Maßnahmen schon vorab planen und bekämpfen. Nur so können Sie von Ihrer SWOT Analyse als Start-up oder Existenzgründer profitieren.

3 Pfeile

Fazit SWOT Analyse für Existenzgründer

Eine SWOT Analyse kann nur bei einer rationalen Sicht aus einer Analyse der Schwächen, Stärken, Gefahren und Chancen erfolgen. Vielfach benötigt man dazu einen Unternehmensberater bzw. eine externe Person. Denn auf diesen Ergebnissen kann man eine rationale Strategie entwickeln und nutzen. Schlechte Unternehmen nutzen eine SWOT Analyse nach der voraus gegangenen Aktivität, als Begründung für das vorher erzeugte Verhalten. Vor allem dann, wenn die Einführung des Produkts schief lief. Ich freue mich über Ihre Kommentare.

SWOT Analyse Start up

© http://wpelz.de Prof. Dr. Waldemar Pelz

Warum sollte ich eine SWOT Analyse erstellen?

Bereits vor Existenzgründung des Start-up sind Sie dem Wettbewerb und der Konkurrenz ausgesetzt. Ihre möglichen Kunden werden Ihr Angebot schonungslos vergleichen und auch ihre Konkurrenten werden auf Ihre Schwächen schnell reagieren. Damit Sie in keinen Strudel gelangen, sollten Sie Ihre Schwächen und Stärken im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern kennen. Denn dann können Sie deutlich ruhiger mit möglichen Risiken umgehen.

Wie kann ich eine SWOT Analyse erstellen?

Eine SWOT Analyse als Existenzgründer erstellen Sie am besten zusammen mit einem Unternehmensberater. Dieser wird mit Ihnen die Schritte 1 bis 4 durchgehen und eine SWOT Analyse Matrixdarstellung für Ihr Start-up erarbeiten.

Wer kann mir eine SWOT Analyse erstellen?
Vom Prinzip können Sie diese selbst erstellen. Die Hinzunahme von Freunden, Verwandten und Bekannten ist grundsätzlich eine sehr schlechte Idee. Denn hier erhalten Sie vielfach keine ehrlichen Antworten. Nutzen Sie einen Unternehmensberater für Existenzgründer als Hilfestellung.

Für wen ist eine SWOT Analyse als Existenzgründer wichtig?
Natürlich ist eine SWOT Analyse für Existenzgründer, Start-ups als auch für etablierte Unternehmen und im Projektmanagement wichtig. Es ist immer verwunderlich, wie das Marketing ohne SWOT Analyse arbeiten kann. Sie benötigen eine Unternehmensstrategie und die Bank, oder Ihr Kapitalgeber wie ein Investor, wird ohne SWOT Analyse nicht investieren. Investoren oder Kreditgeber benötigen eine Aufstellung nach Risiken und Chancen.

SWOT Analyse

© http://wpelz.de Prof. Dr. Waldemar Pelz

Woher stammt die SWOT-Analyse?
Der geschichtliche genaue Ursprung der SWOT Analyse lässt sich nicht ermitteln, da zur SWOT Analyse der gesunde Menschenverstand nötig ist, den schon immer eine Vielzahl von Menschen hatten. Bekannt Sie Spruchwörter wie:

Wenn du den Feind und dich selbst kennst, brauchst du den Ausgang von hunderten von Schlachten nicht zu fürchten.

Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen.

Bekannt ist zur Geschichte der SWOT Analyse, dass diese Grundlage im militärischen Bereich und bei asiatischen Kampfsportarten ist. In den 60er Jahren hat die Harvard Business School die SWOT Analyse für den Bereich Wirtschaft und Unternehmen vorgeschlagen und gilt seitdem als eine der wichtigsten Methoden zur strategischen Situationsanalyse.

Warum benötige ich eine SWOT Analyse für mein Marketing?
Eine erfolgreiche Marketing Strategie sollte immer aus klar vorab definierten Zielen bestehen. Dazu benötigt man auf jeden Fall ein profundes Verstehen des möglichen Wettbewerbsumfeldes. Nur so kann man Chancen aufdecken. Anschließend kann das Marketing die eigenen Ressourcen, welche auch Schwächen und Stärken sein können effektiv umsetzen. Hierbei gilt es dann sich klar auf die konsequente Fokussierung von Stärken auf Chancen zu setzen. Hier Informationen von der IHK Frankfurt zur SWOT Analyse.

Als zum Beispiel in den USA Mercedes große Absatzprobleme hatte, reagierte Toyota am Schnellsten und platzierte die Marke Lexus gegen Mercedes. Die SWOT Analyse von Toyota hatte die Schwächen aufgedeckt. Und der Lexus wurde zuerst in den USA bekannt, bevor eine globale Expansion begann. Erst 2005 kam der Toyota Lexus nach Japan. In 2011 verkaufte Lexus in Japan ca. 42.000 Fahrzeuge, in Europa 43.000 Fahrzeuge und in den USA fast 200.000 Fahrzeuge. Wir sind uns auch sicher, dass bestimmte Konkurrenten wie Aldi und Lidl im Lebensmittelbereich, Eis.de im Erotik Bereich, Canyon im Fahrrad Bereich oder auch 2011 Jaguar – Land Rover zahlreiche SWOT Analysen erstellt hat, um den etablierten Markenherstellern und großen Konkurrenten durch Ihre Schwächen Kunden abzuwerben. Vor allem, wenn ein Markenhersteller das Vertrauen der Verbraucher durch einen Rückruf oder schlechte Qualität aufs Spiel setzt und Schwächen in der Kundenbindung entstehen, greifen die Discounter knallhart an.

SWOT Analyse für Projektmanagement

© http://wpelz.de Prof. Dr. Waldemar Pelz

Was sind die Vorteile einer SWOT Analyse?
Eine SWOT Analyse zeigt dem Ersteller wie Existenzgründer oder Start-up einfach und anschaulich die Komplexität seines Unternehmens auf. Man muss eine SWOT Analyse nicht nur bei strategischen Geschäftseinheiten wie dem Projektmanagement zu Rate ziehen, sondern einzelne Prozesse oder Abteilungen können diese anwenden. Ebenfalls ermöglicht die SWOT Analyse dem Existenzgründer, als auch dem Investor oder Bankberater eine umfassende Einsicht und Analyse von internen Einflussfaktoren, sowie auch von externen Einflussfaktoren. Da die SWOT Analyse vom Existenzgründer, einem Unternehmensberater und in etablierten Unternehmen von mehreren Mitarbeitern erstellt wird, entsteht ein Diskussionsprozess und umfassender Überblick.

Was sind die Nachteile einer SWOT Analyse?
Eine SWOT Analyse hat für den Existenzgründer, als auch das Start-up nur eine begrenzte Lebensdauer. Denn ein Unternehmen orientiert sich in einem dynamischen Umfeld. Wählt der Existenzgründer zu schlechte Faktoren und lässt sich von seiner eigenen Meinung zu stark beeinflussen, wird die SWOT Analyse subjektiv und nicht mehr objektiv. Ebenso gilt es natürlich darauf zu achten, dass man alle externen Faktoren so gut wie möglich kennt und diese ggf. von einem Unternehmensberater nachprüfen lässt. Denn können Sie alle externen Faktoren nicht vollständig aufführen, bleibt eine Informationslücke. Eine SWOT Analyse ist keine Lösung eines Problems. Und ein weiterer Nachteil ist, dass manche Menschen gleiche Faktoren als Schwäche, andere als Stärke beurteilen.

Einige Bilder stammen von Prof. Dr. Waldemar Pelz. Hierfür möchten wir uns recht herzlich bedanken. Seine Ausführungen zur SWOT Analyse finden Sie hier.

Leave a Reply

Von Anfang an erfolgreich sein

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Newsletter anfordern

Sie können unseren Newsletter bequem anfordern, tragen Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein:

[wpmlsubscribe list=“1″]

×
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.