Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

Wie messe ich den ROI am erstellten Content?

Wie viele Wörter sollte ein Blogbeitrag für eine gute Sichtbarkeit haben?

Vielfach diskutieren SEO Experten, wie lange ein Text /Blogbeitrag sein sollte um einen guten ROI zu erzielen. Sind 750 Wörter gut, oder 1.500 Wörter besser? Wir erstellen bereits seit 16 Jahre Texte für das Internet und irgendwann bekommt man nach vielen Auswertungen eine fachlich fundierte Grundlage, wie lange ein Text zu einem bestimmten Thema sein sollte. Es heißt aber auch nicht, dass man ein Thema künstlich aufblasen muss. Aber wenn der Inhalt nicht gefunden wird, dann hat der Text keinen ROI gebracht. Auch wenn er kurz, knackig und besonders wertvoll war. In gewisser Weise muss man sich, wie auch im Leben, den Regeln der Suchmaschinen anpassen.

Zum Messen von Content und einem ROI gibt es derzeit keine vernünftige verlässliche Methode. Denn jedes Unternehmen wird den ROI (Return of Investment) im Zusammenhang mit Content anders messen. Vor allem wenn es um schwierige Themen wie Autos, Luxusartikel oder Urlaubsreisen geht, ist ein direkter Zusammenhang zwischen Content und ROI nicht immer messbar. Denn es gibt längere Vorlaufzeiten des Käufers bis zur Entscheidung. Selbstverständlich könnte man aber folgende Schwerpunkte für die Messung des ROI am Content hernehmen:

Anzahl Besucher der Webseite
Dauer des Besuches und ob ein Target genutzt wurde (Newsletter, Gutschein)
Organische Position der Suchergebnisse laut Keyword Monitoring
Backlink Analyse zum erstellten Content
Soziales Engagement zum erstellten Content prüfen
Erhaltene Kontakte durch den erstellten Content
Höherer Qualitätsfaktor und niedrigere Adwords Kosten

Organische Position in den Suchergebnissen mit Content vergleichen

Unbestritten ist, dass je höher die Position in den Suchergebnissen ist, die Webseite deutlich besser angeklickt wird. Und das Beste um eine gute Position in den Suchergebnissen zu haben, ist qualitativ hochwertiger Content. Und eine höhere Position in den Suchergebnissen hat zwangsläufig eine Auswirkung auf einen verbesserten ROI und mehr Umsatz und Gewinn. Und dies ist auch der Grund, warum vor allem Ende 2014 so viel Wert auf Online PR, Storytelling und Contentmarketing gelegt wurde. Denn durch eine verbesserte Sichtbarkeit im Internet erhalten Sie mehr Nutzer und erhöhen die Chance auf einen verbesserten ROI. Bereits 2012 hat serpIQ eine Studio veröffentlicht, dass Blogbeiträge mit 2.000 Wörtern besser ranken als Blogbeiträge mit 500 Wörter. Denn vielfach hat ein 500 Wörter Beitrag nicht die nötigen Nebenkeywords, semantischen Fragen und hilfreichen Sätze, um hilfreich und wertvoll zu erscheinen.

Länge Blogpost für gutes Ranking

© serpiq.com

Ob von durchgeführten Analysen oder auch einfach einer Auswertung mit einem gutem WDF*IDF Tool. Inhaltslänge muss kein entscheidender Faktor für gute Suchergebnisse sein, kann aber einen großen Einfluss auf die SERP Position haben. Man sieht dies gut am Beispiel unten. MOZ hat bereits 2012 eine Studie heraus gegeben, die einen direkten Zusammenhang mit langem Content und der Anzahl der Links aufwies. Auch unsere Ergebnisse werden hier zum Großteil bestätigt. Längerer Content, am besten noch mit einem Infogram und Mustervorlagen wird häufiger verlinkt als kurze Texte mit einfachen Bildern. Wie auf dem Bild zu ersehen, haben die führenden lange Berichte erstellt. Vor allem kleinere Unternehmen können sich gegenüber Focus, Spiegel und dem Springer Verlag nur mit Qualität und Mehrwert durchsetzen.

MOZ Blogwörter messen

© Moz.com

Länge des Content zum Traffic und ROI

Die Generierung von Traffic ist wichtig und ein guter Weg dazu ist hochwertiger längerer Content. Vor allem im B2B Geschäft ist Traffic ein Faktor für mehr Umsatz. Je mehr Markenbewusstsein durch Autorität und gute Beiträge erzeugt wird, desto mehr Kunden kaufen und schließen einen Kaufvertrag. Vor allem wenn es um komplizierte oder technische Produkte geht, ist es nicht immer möglich dies in einen 500 Wörter Text zu fassen. Und man kann dies selbst im Internet nachprüfen. Viele, teilweise Jahre alte lange Beiträge befinden sich auf den Positionen 1-3. Denn diese sind immer noch relevant und informativ und bringen vor allem immer noch viel Traffic auf die Seite. Und qualifizierter Traffic auf Ihre Seite bringt die nächsten Kunden.

Länge Wörter zum ROI

Erhaltene Kontakte durch erstellten Content messen

Vor allem für unsere Kunden erstellen wir nicht nur SEO optimierte Texte, sondern auch Erlebnisberichte und Storytelling Berichte. Storytelling schafft immer jede Menge Traffic und Links. Vor allem wenn in der Geschichte dem anderen etwas passiert, oder er Fehler macht und dies zugibt wird die Geschichte gerne gelesen. Irgendwie freuen sich Menschen doch am Leid des anderen, so lange es nicht zu tragisch ist. Hier messen wir die Anfragen des Kontaktformulars und durch eine Exit Intent Pop Up, wie sich dieser Content auf die Anfragen auswirkt. Und wir erhalten auf Berichte zwischen 900 und 1.200 Wörter die meisten Anfragen. Natürlich können es auch deutlich mehrere Wörter sein, aber dann muss das Thema schon sehr technisch sein.

Traffic Verbessern durch guten Content

Von Null auf 3.500 Sitzungen pro Woche mit gutem Content

Dauer des Besuches am Content und der Länge messen

Vor allem die Verweildauer spielt in der Suchmaschinenoptimierung und für Google eine Rolle. Denn je länger jemand auf Ihrer Webseite bleibt, desto relevanter und spannender sind die Inhalte. Aber in der heutigen Zeit, vor allem mit Lesern unter 30 Jahre nimmt die Konzentrationsfähigkeit für längere Artikel stark ab. Ist der Content zu lange, versteht die junge Zielgruppe vielfach den Content nicht mehr im Zusammenhang. Während die ersten 10 Sekunden den Leser fesseln sollen, hat Bufferapp heraus gefunden, dass sieben Minuten Lesezeit das Maximum für den Leser ist. Dies entspricht ungefähr 1.600 Wörtern. Sind noch zahlreiche Bilder dabei und Grafiken entspricht dies 980 Wörtern.

Optimale Länge eines Blogbeitrages

© bufferapp.com

Social Media Shares und Qualitätsfaktor Adwords

Vor allem wenn der Inhalt auf der Webseite in Social Media geteilt wird, ist dies ein zusätzliches Highlight. Denn es gibt keinen besseren Weg, als wenn andere Menschen Ihre Beiträge in Social Media teilen. Eine Auswertung von Buzzsum hat ergeben, dass vor allem Artikel mit 2000 bis 3.000 Wörter die meisten Shares, bezogen auf die Länge des Contents erhalten. Auch kann durch einen längeren Text auf einer Landing Page der Qualitätsfaktor von Google Adwords auf 8/10 bis 10/10 gesteigert werden, was sich in einer verbesserten Sichtbarkeit und niedrigeren Klickkosten niederschlägt.

Links zum Content

Fazit – Wie viele Wörter sind perfekt für hochwertigen Content?

Bilden Sie sich nach diesen Fakten Ihre eigene Meinung. Aber vielleicht kommen auch Sie zum Schluss, dass 500 Wörter zu wenig sind und 1.500 Wörter deutlich mehr ROI verursachen als drei 500 Wörter Artikel. Und dies ist umso bemerkenswerter, da die mobile Smartphone- und Tablett-Revolution zwar anhält und man hier lieber kurze bissige Texte lesen möchte, die SERPs doch aber etwas anderes sprechen. Würden wir jedoch einen Kunden betreuen, deren Kundschaft fast nur Mobil online ist, würden wir die Strategie der Länge von Berichten überdenken. In der Suchmaschinenoptimierung finden Sie die Antwort in den Daten. Beim Content Marketing dreht es sich um den ROI. Wichtig ist, dass Sie selber über mindestens 6 Monate Tests durchführen mit einer dreistelligen Anzahl an Berichten um aussagefähige Daten zu erhalten. Dieser Artikel hat übrigens knapp 1.100 Wörter und würde gerne geteilt werden. Was haben Sie für Erfahrungen und eine Meinung zum Thema über die beste Länge von Blogbeiträgen? Freue mich auf Ihre Kommentare. 

Schlagwörter:
Leave a Reply

Steigern Sie mit uns Ihre Sichtbarkeit im Internet

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.