Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

Wie komme ich zu lizenzfreien kostenlosen Bildern?

Lizenzfreie Bilder für ihre Homepage/Blog

Über dieses Thema haben wir einen Bericht in der Huffington Post geschrieben. Wie komme ich zu lizenzfreien oder kostenlosen Bilder? Damit aber auch Sie in diesem Blog diese Thematik lesen können, unten eine kurze Zusammenfassung des Huffington  Bericht. Wollen Sie diesen ganz lesen, klicken Sie hier: Bericht Huffington Post.

Baum

Sowohl Journalisten als auch Blogger haben das gleichen Problem. Ein guter Bericht benötigt ansprechende Bilder. Trotz zahlreicher Bildagenturen und Zahlung einer Download und Nutzungsgebühr kommt es immer noch zu zahlreichen Abmahnungen. Denn selbst die Zahlung einer Nutzungsgebühr befreit nicht von der begrenzten Bildnutzung und Nennung des Urhebers. Bei fotografierten Bildern handelt es sich um geschützte Lichtbildwerke im Sinne von § 2 Abs. 1 Nr. 5 Urhebergesetz. (UrhG) Und selbst wenn keine persönliche geistige Schöpfung vorliegt, sind Fotografien immer noch über § 72 UrhG als einfache Lichtbilder geschützt. Eine Zusammenstellung der wichtigsten Bildagenturen:

Fotolia – Copyright nötig

Project Fotos – Copyright nötig plus Link auf Project Fotos

Pixelio – Copyright nötig plus Link auf Pixelio

Aboutpixel – Copyright nötig plus Link auf Aboutpixel. Gegen Aufpreis kann die Nennung des Urhebers ausgeschlossen werden.

Shutterstock – Copyright nötig, jedoch sehr kulante verbraucherfreundliche Regelung 

schlange

Es gibt sie jedoch noch. Homepages die kostenfreie Bilder zur Verfügung stellen. Die Betreiber erhoffen sich dadurch, das Sie einen Link auf die Seite des Fotografen setzen. Denn Backlinks sind ein wichtiges Instrument im Suchmaschinenmarketing.

Erste Möglichkeit für lizenzfreie Bilder – Google Bildersuche fragen

Lizenzfreie Bilder können aus einer Webseite das Plus an Design heraus kitzeln. Eine Möglichkeit um an lizenzfreie Bilder zu kommen, ist die Google Bildersuche zu bemühen. Hier bekommt man auch sofort Ideen, welche Bilder zu dem Thema bereits eingestellt wurden. Wenn ihnen hier bereits ein Bild sehr gefällt, können Sie den Inhaber des Bildes einfach fragen, ob Sie sein Bild lizenzfrei benutzen dürfen, gegen einen Link auf seine Seite. In 50 % aller Fälle klappt dies, da ein Backlink von den Suchmaschinen inzwischen als gute Offpage Optimierung angesehen wird.

Zweite Möglichkeit für lizenzfreie Bilder – TFP

Selbst erstellte Bilder sind am Günstigsten. Und wenn Sie einen Koch-Blog betreiben, oft auch die einzige Möglichkeit, um an welche zu kommen. So lange die Bilder gut wirken, sind die eigenen Bilder die beste Möglichkeit. Von Vorteil ist es, sich mit einem Hobby Fotografen auf TFP Basis (Time for Picture) zu verbünden. Er macht die Bilder, sie stellen diese auf ihrem Blog ein und verweisen auf ihn. So haben beide etwas davon. Man erhält hochwertige lizenzfreie Bilder, der Fotograf darf die Bilder dafür selbst zu vereinbarten Zwecken benutzen.

Dritte Möglichkeit für lizenzfreie Bilder – Imonomy benutzen

Die Firma Imonomy bietet Publisher Bilder kostenfrei an und man muss sich keine Gedanken um ein Copyright machen. Der Anmeldeprozess ist sehr einfach. Anmelden und alle Daten eingeben und der Dienst sucht selbst nach lizenzfreien Fotos für ihre Homepage oder Blog. Und legt diese in ihrem Account bei Imonomy ab. Die lizenzfreien Bilder kommen ohne Wasserzeichen, haben eine gute bis hohe Qualität. Wenn man mit dem Cursor über die Bilder fährt, zeigt Imonomy Links zu externen Seiten an, die ähnliche Inhalte bloggen. Dabei übernimmt Imonomy die volle Verantwortung für die lizenzfreien Bilder, welche in der gewünschte Größe und Auflösung zur Verfügung gestellt werden.

Vierte Möglichkeit für lizenzfreie Bilder – Pixabay benutzen

Pixabay ist ebenfalls eine sehr gute Webseite, die verspricht, dass alle Bilder von Pixabay kostenfrei und ohne Bildlizenz sind. Es gibt viele andere Seiten, die auch versprechen, dass man die Bilder ohne Lizenz nutzen kann. Aber zum Schluss muss doch eine Leistung bezahlt werden. Deshalb verschwenden Sie keine die Zeit für die Suche, und nutzen Pixabay. Diesen Service nutzen bereits viele Blogger und der Dienst kann auch noch deutlich mehr Aufmerksamkeit vertragen.

 

 

Autor: Roger Taiber, Taiber Unternehmensberatung Regensburg

 

 

 

3 Comments
  • Der Ralf on Januar 26, 2014

    Hallo

    Die Problematik an lizenzfreie Bilder zu kommen, stellt sich wohl jedem Blogger und Websitebetreiber. Daher bin auch ich dazu übergegangen, zu einigen meiner Beiträge in meinen Blogs die Fotos selber zu machen. es gibt aber auch einige Fotografen, die Ihre Bilder für andere kostenfrei zu Verfügung stellen. Man muss nur die Augen aufhalten und sich an die Spielregeln halten. Meist begnügen sich die Fotografen mit einer Namensnennung oder einem Copyright Hinweis.

  • Roland Heinrich on November 19, 2015

    Hallo,
    evtl. wäre unsere Seite http://www.redman.de noch interessant, speziell für Leute die kostenlose Landschaftsbilder aus Australien, Marokko usw. benötigen.
    Schöne Grüße
    Roland

Hinterlasse einen Kommentar

Steigern Sie mit uns Ihre Sichtbarkeit im Internet

Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.