Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

Wechsel auf SSL https – SEO Folgen

Wechsel von http auf https – Folgen Suchmaschinenoptimierung

Heute bekam unsere Firma wieder zahlreiche Strato Werbungen bezüglich SSL Zertifikate. Die maximale Sicherheit für unsere Daten wird angepriesen. Es wird von Strato empfohlen, die Domain per SSL zu verschlüsseln. Dies zeigt laut Strato, dass die Homepage geschützt ist und man der Homepage vertrauen kann. Strato bietet mit einer 1 Klick Installation das SSL Wildcard Zertifikat an. Es ist superschnell einsatzbereit und hat einen hohen Verschlüsselungsschutz von bis zu 256 Bit. Anhand der Werbung könnte man meinen, schnell das SSL Zertifikat holen, und dann wieder vor dem Fernseher entspannen.

Aus Sicherheitsgründen ist dies für Shops sicherlich absoluter Standard. Für eine normale WordPress Seite oder Homepage kann der schnelle Klick auf die SSL Wildcard aber auch ungeahnte Probleme auslösen.

Strato-SSL

Wie verhält sich eine SSL Seite im SEO – Suchmaschinenoptimierung?

Hierzu gibt es zwei wichtige Informationen von Google. Erstmals teilte John Mueller im April 2013 mit, dass SSL Seiten, also https://www. genau so ranken, wie Seiten ohne SSL Verschlüsselung also http://www.taiber-unternehmensberatung.de  John Mueller teilte auch mit, dass es keine SEO Vorteile bringt, seine Seite per SSL zu betreiben und auch keine Nachteile. Er erwähnte ausdrücklich, dass auch er keine Seite mit SSL betreiben würde, in der Hoffnung, dies bringt SEO Vorteile im Ranking. Was aber wichtiger ist und was es auch unbedingt bei der Strato Werbung zu bedenken gilt:

–       Wenn Sie ihre Seite erst später umstellen, müssen Sie von http auf https umleiten

–       Die https Seite muss separat im Google Webmaster Tool gelistet werden als neue Seite

–       Die Infrastruktur der SSL Seite muss auf die höhere Ladetätigkeit geprüft werden.

Umstellung http auf https

Die Umstellung auf SSL wirft alle Rankings aus dem Suchindex

Sie müssen also berücksichtigen, dass der Wechsel von http zu https nüchtern so zu betrachten ist, als wenn Sie auf eine neue Domain wechseln. Somit müssen Sie sicherstellen, dass alles so eingestellt und verlinkt wird, wie man es auch bei einer neuen Domain machen müsste. Die Masterfrage war natürlich an John Mueller, ob er selbst den Wechsel machen würde. Er verneinte dies entschieden und würde nicht wechseln. Aber es kommt natürlich darauf an, was man für einen Zweck mit der Seite verfolgt. Die Umstellung auf SSL wird also derzeit von Google aus nicht notwendig angesehen.

Bringt der Wechsel auf SSL Vorteile?

Der 1 Klick Strato SSL Wechsel ist somit kein 1 Klick, sondern es können auch gut und gerne 1.258 Klicks daraus werden. Am 25.5.2011 wurde auch Matt Cutts darüber gefragt und er antwortete per Video. Matt Cutts erklärte anhand von Paypal, dass dies jederzeit möglich ist und ein gutes Ranking ebenso. Zu beachten ist natürlich, dass alle 301 Weiterleitungen richtig sind und die Seite auch nicht an Geschwindigkeit verloren hat. Er betonte, dass ein Wechsel möglich wäre, er dies aber selbst nicht machen würde. Wenn nicht notwendige Gründe dafür vorliegen. Und das ein kleiner Down in der Sichtbarkeit für eine kurze Periode möglich wäre, wenn man von http auf https wechselt.

Fazit: Beachten Sie also bitte beim Strato SSL Angebot, dass der eine Klick eine Vielzahl von Problemen bringen kann. Never change a running system, könnte hier die korrekte Aussage sein. Der Wechsel umgekehrt von https auf http bringt natürlich die gleichen Probleme mit sich. 


Quellen: Video Matt Cutts  und John Mueller

8 Comments
  • Sven Hanold on August 13, 2014

    Hallo.

    Wir haben uns auch überlegt, auf Verschlüsselung zu wechseln. Aber bei einem bestehenden Internetauftritt ohne Shopfunktion benötigt man das wirklich nicht.

    Es stimmt dennoch nicht, dass das Ranking unverändert bleibt: Google präferiert SSL-geschützte Seiten eindeutig (und kennt natürlich das Ranking der „alten“ Domain). Das hat der Suchmaschinenchef deutlich gesagt. Andere Dinge beeinflussen zwar das Ranking deutlicher, aber in einem engen Marktumfeld kann das Zünglein an der Waage sein.

    Viele Grüße,
    Sven von schreiberling.info

  • Martin on August 19, 2014

    Jetzt ist’s also offiziell, dass Google verschlüsselten Seiten einen Rankingbonus gewähren will: http://googlewebmastercentral.blogspot.de/2014/08/https-as-ranking-signal.html

    Wie der Vorredner schon sagte: In einem engen Marktumfeld kann eine SSL-Verschlüsselung dann u. U. tatsächlich das Zünglein an der Waage sein. Ansonsten muss man einfach mal abwarten, wie dieses Signal von Google künftig gewertet wird. Bei der Umstellung sind aber einige Dinge zu beachten, damit die SEO-Performance nicht darunter leidet … nachzulesen in diesem Artikel: online-solutions-group.de/blog/suchmaschinenoptimierung-seo/rankingfaktor-https-vermeiden-sie-seo-fallstricke-bei-der-umstellung/

  • Webdesign Emmendingen on Oktober 28, 2014

    Wir haben zum Thema Umstellung von WordPress auf https eine Anleitung geschrieben.

    Selbstverständlich schon auf https…

    Ebenfalls werden wir berichten, was es nach den jüngsten Ankündigungen von Google die Seiten zu bevorzugen, tatsächlich bringt. Um hier etwas aussagekräftiges sagen zu können, werden noch ein paar Tage ins Land ziehen. Wir sind jedenfalls sehr gespannt, ob sich dies tatsächlich als Ranking Faktor bei Google etabliert, oder ob es ein minimaler Schritt im Bereich Suchmaschinenoptimierung und Webdesign bleibt.

  • Bachsau on Januar 8, 2015

    Ich finde es einfach nur blödsinnig, öffentlichen, redaktionellen Inhalt durch SSL zu jagen. Man sollte schon sehen, wo es notwendig ist und wo nicht. Login-Daten und geschützte Bereiche: Ja. Öffentliche Information: Nein.

    • Andreas on Juli 15, 2015

      SSL hat für öffentliche Websites durchaus seine Berechtigung. Ohne SSL kann der Traffic von jedem Hotspot-Betreiber, Provider oder sonstwem manipuliert werden. Das nennt sich Drive by Downloads und seit #hackingteam müssen wir davon ausgehen, dass Hinz und Kunz diese Technik anwenden. Dagegen hilft SSL – ganz unabhängig davon, ob der Inhalt der Website schützenswert ist.

  • Thomas on Juni 24, 2017

    Wir haben die Seite auf https umgestellt und deutlich im Ranking verloren! Dennoch sind wir davon überzeugt, dass es für den Kunden ein höheres Mass an Vertrauen schafft, wenn die Seite sicher ist,

    • Roger Taiber on Juni 29, 2017

      Da Sie auch etwas vermieten oder verkaufen ist es sowieso erforderlich laut Datenschutz. Da haben Sie alles richtig gemacht. Laut Google kann es bis zu 3 Monate dauern, bis die Rankings wieder da sind, wenn alles richtig gemacht wurde.

  • Bachsau on Juni 29, 2017

    Eine große Gefahr die ich durch die Ausbreitung von SSL sehe ist, dass wir das Internet dadurch zentralisieren. Alle machen sich abhängig von den Trust-Stores der Browser-Hersteller und in der Folge von Certificate Authorities, während die wenigstens wirklich einen Überblick darüber haben, wem sie da vertrauen und warum.

Hinterlasse einen Kommentar

Steigern Sie mit uns Ihre Sichtbarkeit im Internet

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.