Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

Sozialen ROI der Facebook Ads berechnen

Wie berechne ich den sozialen ROI der Facebook Ads? (Werbung)

Zu jeder Marketing Aktion sollte man sich den Return on Investment ausrechnen, um zielgenau zu erfahren, ob die Werbeaktion erfolgreich war. Hierzu kann es sogar hilfreich sein, nicht nur den „short term impact“, sondern auch den „long term impact“ auszurechnen. Denn vielfach kann man eine Werbeaktion nicht als einzelnes sehen und muss das Gesamte betrachten. Wer Geld in Facebook Werbung investiert, sollte die Kampagne mit seinen Zielen wie Verkäufen abgleichen, um die Werbung entsprechend zu gestalten. In diesem Artikel zeigen wir auf, wie man den Social ROI bei Facebook Werbung messen und analysieren kann. Wie gesagt, es geht nicht um den finanziellen ROI. Der Artikel hilft sowohl Beginner als auch Unternehmer, welche die Leistung Ihrer Social Media Agentur überprüfen möchten.

Der Amerikaner sagt dazu: „Find out which ads are worth running again.“ Und gleich zum Anfang möchten wir auch nach unserer langjährigen Erfahrung darauf verweisen, dass die Berechnung des sozialen und finanziellen ROI von Facebook Werbung ein Grundbestandteil des Marketing ist. Sicherlich ist die Wahrheit oft schwer zu ertragen. Aber nur Werbeanzeigen, die dem Unternehmen auch Vorteile oder Gewinne bringen, sind gute Facebook Ads.

Sozialen ROI Facebook Werbung berechnen

Warum sollte man den Social ROI von Facebook Ads tracken?

Es gibt erstmals keine Unterschiede zwischen Google Adwords oder anderen Werbeformen die ebenfalls getrackt werden sollten. Deshalb sollte man bei Erstellung einer Facebook Ad genau so vorgehen und eine Facebook Kampagne auswählen, welche dies auch kann. Anschließend kann man mit Facebook Insights oder Google Analytics die Aktionen verfolgen und den sozialen ROI bewerten.

Sozialen ROI berechnen

Mit Facebook Insights Werbeanzeigen messen

Facebook Insights (Facebook Statistiken) wird jedem Fanpage Webmaster kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit Insights kann man prüfen, wie viele organische Likes Sie erhalten haben und wie viele von der neuen Facebook Werbung stammen. Praktisch den sozialen ROI Wert. Unter dem Post Tab in „Facebook Statistiken“ sieht mal alle Postings, wie viele Nutzer erreicht wurden und weitere Daten. Facebook Statistiken zeigt auch genau an, wie viele Nutzer durch die organische Suche kamen und durch die bezahlte Facebook Werbung. Ein Klick auf ein Posting zeigt detaillierte Informationen auf.

Um den sozialen ROI zu ermitteln vergleicht man nun die erhaltenen Interaktionen mit dem ausgegebenen Geld. Wenn Sie als Beispiel 100 Euro bezahlt haben und 500 Gefällt mir bekommen haben, dann haben Sie 0.20 Euro pro Gefällt mir bezahlt. Sie müssen sich nun die Frage stellen, ob es das wert war und vor allem, ob es nicht schon vorangegangene Werbebanner gab, die deutlich bessere Ergebnisse lieferten. Sobald Sie nun die bezahlten Likes mit den organischen Likes vergleichen, können Sie heraus finden, welche Kampagne am Effektivsten war, um zukünftige Marketing Aktionen im sozialen Bereich besser zu planen.

Facebook Werbung berechnen

Mit Google Analytics den Business Impact messen

Während man mit Facebook Insights den Social ROI von Facebook Werbung messen kann, gibt Google Analytics Daten, wie sich das soziale Engagement direkt auf Ihr Unternehmen auswirkt. Denn wenn Nutzer auf Facebook mit Ihrer Werbeanzeige interagieren und zu Ihrer Webseite kommen, entsteht eine neue Form des Social ROI. Hierzu nutzt man Google Analytics URL Tagging um die individuellen Kampagnen auf der Webseite zu tracken. Füllen Sie hier alle Felder aus und beschreiben Sie die Facebook Werbung so gut wie möglich. CPC = Costs per Click, CPM = Cost per Mile also pro Tausend Impressionen und OCPM = Zielbasierte Gebotsvariation wie Gefällt mir.

Dadurch kann man heraus finden, wie viele Nutzer auf die Webseite von der Facebook Page kamen, ob als Referral oder gesamt. Und man sieht die Aufenthaltsdauer der Nutzer von jeder CPC Kampagne und welche anderen Webseiten dieser noch angeschaut hat. Verfolgen Sie bei all Ihren Facebook Werbeanzeigen den Social ROI und die langfristigen Auswirkungen in Google Analytics. Ebenso können Sie nun sehr gut feststellen, welche Webseiten-Besuche Ihnen Umsatz gebracht haben und ob die Werbeanzeige eine gute Investition war.

Sozialen ROI Facebook Ads berechnen

Ausnahmen Bewertung Facebook Werbung in Google Analytics

In vielen Fällen fragen uns Nutzer, warum nach Erstellung einer Facebook Add ein Sprung in Google Analytics im Facebook Referral Traffic sichtbar ist und nicht in der Kampagne. Dies liegt zumeist daran, dass die Facebook Ad nicht richtig mit dem Link funktioniert. Bedenken Sie auch, das Google Analytics sehr scharf eingestellt ist. Es macht einen deutlichen Unterschied, ob Sie utm_source=facebook angeben oder utm_source=Facebook. Auch ist es möglich, dass man ein Bild promoted und die Nutzer zuerst auf das Bild gehen können, bevor man dort vom Bild auf den Link klickt. Google Analytics denkt sich nun, dass der Klick nicht von der Werbung stammt, sondern aus einem normalen Facebook Posting. Vor allem wenn Sie eine neue Werbeanzeige mit einem klickbaren Bild starten und einen großen Sprung im generischen Facebook Referral Traffic sehen, jedoch nicht in der Kampagne, kann dies an der gestarteten Werbung mit Bild liegen.

Facebook Werbung

Wie funktioniert das Facebook Campain Tagging?

Zuerst beginnt man mit der Erstellung einer Facebook Werbeanzeige. Danach möchte Facebook die URL haben. Nun nutzen Sie den Google URL Builder und befüllen diesen mit den notwendigen Daten. Anschließend klicken Sie auf „Submit“ und Google erstellt Ihnen eine Landing Page URL mit den Parametern die Sie vorher eingegeben haben. Diese URL kopieren Sie nun und fügen diese in die Facebook Werbeanzeige ein. Nun können Sie ganz normal mit der Facebook Werbekampagne fortfahren.

Tracking des sozialen ROI einer Facebook Kampagne ist genauso wichtig wie die Bewertung des finanziellen ROI. Denn vom Prinzip sind es die gleichen Nutzer die auf Ihre Seite kommen und dann von möglichen Neukunden zum zahlenden Kunden konvertieren. Mit Hilfe der Daten können Sie künftige Facebook Werbeanzeigen besser bewerten und planen.

Weitere Interessante Beiträge zum Thema:

Warum haben Vertriebsmitarbeiter oft einen niedrigen ROI?

ROI am erstellten Content messen

Hinterlasse einen Kommentar

Steigern Sie mit uns Ihre Sichtbarkeit im Internet

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.