Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

Was ist Guerilla Marketing?

Was ist Guerilla Marketing? Definition

Mit der ursprünglichen Bedeutung des Wortes hat die Werbeform Guerilla Marketing tatsächlich viel zu tun. Ähnlich wie bei der Guerilla-Kriegsführung, sollte auch Guerilla Marketing überraschend durchgeführt werden und einzigartig sein. Zu dieser Kampftechnik gehört auch das Zurückgreifen auf ungewöhnliche Taktiken, um den Gegner zu überraschen. Der Guerillakampf wird auch als „Waffe des Schwachen“ bezeichnet, was ebenfalls zum Stil des Guerilla Marketing passt. Da sich dieser durch die meist geringen Kosten auch für kleinere und mittelgroße Unternehmen eignet. Die Wortschöpfung entstand Mitte der 1980er-Jahre in den USA und wurde von Jay C. Levinson geprägt. Von der täglichen Werbeflut werden die meisten Menschen heutzutage überfordert und man hat ja nahezu alles schon gesehen. Das Ziel des Guerilla Marketing ist es, in der Werbewelt unkonventionelle und ungewöhnliche Wege einzuschlagen, um das bestimmte Produkt unter die Menschen zu bringen.

Bei solchen Marketingaktionen gibt es einen positiven Nebeneffekt. Sie lassen sich finanziell meist in einem überschaubaren Rahmen umsetzen. Spektakuläre Ideen setzen sich mit einfachen Mitteln und Originalität oftmals leichter durch. Deshalb gehört Guerilla Marketing zu den so genannten „Below-the-line“- Marketingformen. Denn es ermöglicht eine Zielgruppe direkt und persönlich anzusprechen. Dadurch entsteht zwischen dem Werber und Beworbenen eine engere Verbindung, so dass Erfolge und Lob aber auch Misserfolge und Kritik schneller durchdringen, wodurch ein flexibleres Handeln möglich gemacht wird.

Guerilla Marketing Ideen

Nissan macht es vor

Definition von Guerilla Marketing

Beim Guerilla Marketing handelt es sich um einen Begriff mit vielen Definitionen. Wer die Fachliteratur oder das Internet nach einer Definition für Guerilla Marketing durchforstet, wird wohl kaum zwei Gleiche finden. Gewisse Faktoren tauchen aber als wichtige Kernelemente regelmäßig auf. Durch sehr geringe Kosten soll Guerilla Marketing für einen Überraschungseffekt und hohe Aufmerksamkeit, und dadurch auch für einen hohen Werbenutzen sorgen. Die Definition dieser Marketingform geht bewusst nicht ins Detail, denn auch Guerilla Marketing selbst darf nicht zu eng gefasst werden. Diese Marketingform lebt von der Innovation und Kreativität, die als wichtigste Werkzeuge des Guerilla Marketing nicht durch irgendwelche Definitionen zerdrückt werden dürfen.

Schließlich bombardieren den Verbraucher jeden Tag tausende von Werbebotschaften und heute gilt es mehr denn je, aus dieser Masse herauszustechen. Solange die gewünschte Aufmerksamkeit erzeugt wird, ist dafür auch jedes Mittel recht. In Zeiten von Facebook und YouTube entwickeln Guerilla-Marketing-Kampagnen oft ein Eigenleben – schneller als je zuvor. Das ist nicht nur eine große Chance sondern auch Gefahr zugleich, solange man mit Guerilla Marketing nicht leichtfertig umzugehen weiß. Zwar ist eine gute Guerilla-Marketing-Kampagne überraschend und kostengünstig, bedarf aber einer kreativen Idee und auch ausreichend Vorbereitung und präziser Planung. Das Ziel einer solchen Kampagne ist es nicht nur die bestimmte Zielgruppe zu erreichen, sondern diese auch zum Weitererzählen zu animieren. Auf diese Weise kann die bestimmte Botschaft auch nach Schluss der Marketingkampagne weiter verbreitet werden. Wie Sie Guerilla Marketing definieren, legen Sie also selbst fest.

Der Mehrwert der Guerilla Marketing Kampagne

Nicht umsonst wird diese Marketingform als „das Salz in der Suppe“ einer jeden guten Marketingkampagne bezeichnet. Obwohl Guerilla Marketing noch eine relativ junge Marketingform ist, sind ihre verschiedenen Ausprägungen zum Teil auch im Viralen Marketing, im Ambient Marketing, dem Ambush Marketing und im Sensation Marketing enthalten. Demnach sind folgende Merkmale für Guerilla Marketing charakteristisch: Überraschungseffekt, unkonventionelle Werbemittel, relativ geringes Budget im Vergleich zu klassischen Kampagnen und eine sehr individuelle Werbeweise. Deshalb ergänzen viele kleine Unternehmen ihre klassische Kampagnen mit Guerilla Marketing Kampagnen und setzen auf seinen Überraschungseffekt und Kreativität. Solche Maßnahmen sollen also die Zielgruppe überraschen, ihr Interesse wecken, sie unterhalten und überall dort auftreten, wo sie nicht erwartet werden.

Auf diese Weise schaffen es die Werbenden, durch eine Guerilla-Marketing-Kampagne sehr hohe Aufmerksamkeit zu erzielen, was in der Regel mit einem Nutzen und Erfolg resultiert. Die primäre Messgröße solcher Erfolge heißen auch bei dieser Marketingform Profitanteile, aber auch Viralität. Zu den viralen Aspekten einer Guerilla-Marketing-Kampagne gehören zum Beispiel Social-Media-Aktivitäten, die durch die Kampagne generiert wurden oder spezielle Berichte auf Internet-Blogs oder sogar auf TV-Sender, die von der bestimmten Marketingaktion eigenständig berichten. Insgesamt sind der Nutzen und die Wirkung in den meisten Fällen aber nur schwer zu ermitteln. Es liegt an der richtigen Guerilla Marketing Idee, die auch noch zur richtigen Zeit kommen muss.

Nike Guerilla Marketing

Nike Guerilla Marketing über die man spricht, sich aber auch ärgern kann

Rechtliche Fallstricke des Guerilla Marketing

Kampagnen des Guerilla Marketing bewegen sich nicht selten in rechtlichen Grauzonen. Die Gesetzesgrenzen werden manchmal sogar bewusst überschritten. In den letzten Jahren hat sich bei den Guerilla-Marketing-Methoden ziemlich herauskristallisiert, was man darf und was nicht – sowohl an öffentlichen Plätzen als auch im Internet. Um die nötige Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, sind Flyer nach wie vor ein beliebtes Mittel, vielleicht deswegen, weil diese Art der Werbung eher als altmodisch und dadurch nicht so störend empfunden wird. Um bei einer Flyer-Kampagne nicht vor rechtlichen Konsequenzen fürchten zu müssen, ist es sehr wichtig, von der entsprechenden Behörde die Erlaubnis dazu einzuholen. Für Flyer-Aktionen, die kommerziellen Zwecken dienen, muss nämlich in den meisten Städten zuerst das Ordnungsamt eine Genehmigung ausstellen – ansonsten droht ein Bußgeld.

Das Sprühen und Bekleben öffentlicher Orte ist auch immer wieder gesehen und nicht selten handelt es sich bei solchen Kampagnen um den Tatbestand der Sachbeschädigung, was empfindliche Strafen nach sich zieht. Eine Genehmigung kann hier vorbeugen. Ein jugendlicher Sprayer, der seinem Hobby frönt und eine Firma, die durch diese Methode des Guerilla Marketing für Verunreinigung sorgt, werden vom Gesetz schließlich gleich behandelt.

Guerilla Marketing Ubahn

Guerilla Marketing Ubahn

Im Guerilla Marketing steht nicht selten auch die Persönlichkeitsverletzung an der Tagesordnung, was aber nicht nur Aufmerksamkeit erzeugt, sondern auch rechtliche Konsequenzen mit sich bringt. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten deshalb sämtliche Marketingaktionen die im öffentlichen Raum stattfinden, bei den dafür zuständigen Behörden angemeldet, abgesprochen und genehmigt sein. Schon in der Planungsphase einer Guerilla-Marketing-Kampagne sollte (am besten mit einem Anwalt) geprüft werden, ob diese nicht vielleicht gegen ein Persönlichkeitsrecht, Hausrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht oder ein anderes Recht verstößt. Vor einer solchen Kampagne ist es wichtig zu verstehen, dass auch das Internet kein rechtsfreier Raum ist. Eine gute Guerilla Marketing Kampagne zeichnet sich dadurch aus, dass keinerlei Rechte verletzt und andere Menschen respektiert werden.

Für Guerilla-Marketer lauern auf dem Internet rechtliche Gefahren, die oft sogar noch schwieriger zu erkennen sind, da viele Gesetze im Internet unbekannt sind. Angenommen, der Guerilla-Marketer erstellt eine Facebook-Seite, um mit ihr künftig ein Produkt zu bewerben. Ist der Bezug zur Firma, die dieses Produkt bewirbt unklar, dann handelt es sich hier rechtlich gesehen um verdeckte Werbung. Dieser Vorgang ist grundsätzlich verboten, da er gegen das Gesetz unlauteren Wettbewerb und gegen das Telemediengesetz verstößt. Außerdem sollte man vermeiden, sich in Kundendialoge von Mitbewerbern – zumindest aus Werbezwecken – einzumischen. Dieses Problem ist besonders auf sozialen Medien sichtbar, da auf diese Weise versucht wird sich in bereits gut laufende Guerilla-Marketing-Kampagnen der Konkurrenz einzuschleichen. Dies zeugt von einer schlechten Marketing Agentur.

Colgate Werbung im Eis das verschenkt wurde

Colgate Werbung im Eis das verschenkt wurde

Schlüsselfaktoren und Ideen für erfolgreiche Guerilla-Kampagnen

Nach zahlreichen Studien soll der durchschnittliche Verbraucher heutzutage jede Woche mit ca. 3.000 multimedialen Werbebotschaften bombardiert sein. Egal ob es sich dabei um traditionelle oder neue Medien handelt, steht fest, dass ein Großteil dieser Werbebotschaften nur selten im Gedächtnis des Rezipienten verbleibt. Erfolgreiches Guerilla Marketing setzt bekanntlich genau hier ein – doch was genau macht eine solche Markting-Kampagne erfolgreich und worin unterscheiden sich die guten Guerilla-Kampagnen von den schlechten? Ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Guerilla-Kampagne ist zum Beispiel, sich auf mehrere Kanäle bzw. Medien zu verlassen und wenn die Idee ihre erste Gestalt annimmt, weiter zu denken.

Ein nachhaltiger Effekt kann vor allem dort erzielt werden, wo sich Offline und Online Medien gegenseitig ergänzen bzw. wo Guerilla Marketing mit traditionellen Medien in Verbindung kommt. In den Zeiten der exponentiell steigenden Popularität von Internettechnologie und sozialen Medien, werden ungewöhnliche, lustige und unterhaltsame Dinge gerne und intensiv zwischen Konsumenten ausgetauscht. Früher oder später erfährt auch die Presse von einer erfolgreichen Guerilla Marketing Aktion und gilt als ein weiterer Multiplikator: Durch die Authentizität und hohe Erreichbarkeit der Zielgruppe gilt die Presse womöglich auch als stärkster Influencer, denn ganz ohne zusätzliche Kosten wird die Werbebotschaft automatisch an eine breite Maße weitergegeben.

Restaurant Guerilla Marketing

Restaurant Guerilla Marketing

Guerilla Marketing Ideen

Um einzigartig und überraschend zu wirken, erfordert Guerilla Marketing eine kreative Idee, langfristige Planung, intensive und präzise Vorbereitung sowie Querdenker, die über den eigenen Tellerrand hinausschauen. Durch begleitende Nutzung der Medien (zum Beispiel durch Einbindung von PR als Multiplikator, durch Diskussionen und Posts in den sozialen Medien oder durch Mund-zu-Mund-Marketing) kann die maximale Werbewirkung erreicht werden, indem entsprechendes Gesprächsstoff innerhalb der Zielgruppe oder auch darüber hinaus geschaffen wird. Erfolgsfaktoren für gute Guerilla Marketing Taktiken und Strategien können also nicht genau definiert werden. Vielmehr sollte versucht werden, durch den Einsatz verschiedener Werbeelemente und Medien mit einer ungewöhnlichen Werbeidee eine große Anzahl von Personen zu erreichen.

Deshalb zielt Guerilla Marketing vor allem auf die kreative Umsetzung der Werbebotschaft, weshalb heutzutage auch Großunternehmen im Rahmen von Werbekampagnen darauf zurückgreifen. Weitere Begriffe für Guerilla Marketing und seine Aktionen sind auch Guerilla Werbung, Empfehlungsmarketing, trojanisches Marketing, Mund-zu-Mund-Propaganda, Moskito Marketing, Buzz Marketing, Ambient Advertising, Guerilla Stunt, Guerilla Sensation und andere.

Welche Guerilla Marketing Ideen gibt es?

Sowohl die Frage nach Guerilla Marketing Ideen und Guerilla Marketing Aktionen ist die meistgesuchte Frage für Guerillia Marketing. Wir zeigen Ihnen unten eine Ideen auf, aber vom Prinzip müssen Ideen für eine erfolgreiche Guerilla Marketing Aktion von Ihnen selbst kommen. Ansonsten kopieren Sie nur die Konkurrenz. Dies ist langweilig und erfolglos.

Guerilla Marketing Bilder für Ideen

Sobald Sie sich unten diese Bilder angesehen haben, benötigten Sie keine weiteren Ideen mehr. Sie wissen nun um was es beim Guerilla Marketing geht. Auch müssen Sie nicht unbedingt ein Auto am Flughafen für irrsinnige Summen am Kofferband platzieren. Es reicht aus, wenn Sie einen neuen Jaguar bekleben und darauf hinweisen, was alles schon am Auto kaputt war und bei welcher URL man dies nachlesen kann. Auf der Homepage weisen Sie dann darauf hin, dass noch nie in 5 Jahren etwas kaputt war und stellen die Vorteile des Autos und eine Probefahrt da. Die Sensationslust der Menschen wird viele dazu verleiten, diese Seite aufzurufen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und gutes lokales Guerilla Marketing kostet fast kein Geld. So soll es auch sein. Aus etwas wenigem viel zu machen. Das Post Video oben zeigt es eindeutig. Mit wenig Geld, einer tollen Idee kann man was wunderbares produzieren.

Passende Blogbeiträge zum Thema:
Persuasive Kommunikation im Internet
Visuelles Social Media Marketing
10 Tipps zum Content Marketing
Social Media Marketing in Zusammenspiel mit SEO
Influencer Marketing

MerkenMerken

7 Comments
  • Lisa on Juni 30, 2014

    Hi, danke für die tolle Erklärung was Guerilla Marketing ist. Das All you can eat Plakat ist echt super. Das DHL Video ist der Hammer, das ist eine klasse Idee.
    Lg Lisa

  • Sophia on Juli 10, 2014

    Schöner Artikel. Die Aktion mit dem DHL-Paket habe ich schon mal auf Youtube gesehen aber ich finde die Werbung mit der Bank sehr schön. Auch wenn mir die alten Omas, die eine Bank suchen, Leid tun. 🙂

    • Roger Taiber on Juli 10, 2014

      Ja das mit den älteren Menschen und der Bank habe ich mir auch gedacht. Und dass man so was nur aufstellen sollte, wenn daneben eine richtige Sitzank steht. Sonst gibt das ja nur Stress. Danke für deinen Kommentar Sophia

  • galaxys5huelle on Juli 24, 2014

    Schöner Artikel.Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung!
    Lieben Gruß:-)

  • Ralph on Juli 3, 2017

    Dein Artikel erschien zwar vor langer Zeit, aber dafür finde ich diesen zum Thema Guerilla Marketing extrem gut. Danke für die anregenden Beispiele für das Guerilla Marketing. Wie sind in der Zwischenzeit Deine Erfahrungen mit dem Einsatz von Guerilla Marketing in deutschen Unternehmen?

    Beste Grüße. Ralph

    • Roger Taiber on Juli 9, 2017

      Hallo Ralph, ja im Guerilla Marketing ändert sich vom Prinzip auch nur wenig. Meine Erfahrung zeigt, dass die meisten unserer Kunden nicht das Rückgrat dafür haben. Man möchte Werbung oder Marketing aber eben unauffällig. Es soll immer nur nett und schön und blumig sein. Die Y-Generation kann man mit unehrlichen Werbeaussagen jedoch nicht erreichen. Und die können auch mit geschönten Aussagen nicht erreicht werden. Ein Kunde der hier voll in die Ganzen geht wäre ein Traum.

      • Ralph on Juli 10, 2017

        Ich drück Dir beide Daumen für die Erfüllung des Traumes ?

        Beste Grüße. Ralph

Hinterlasse einen Kommentar

Steigern Sie mit uns Ihre Sichtbarkeit im Internet

Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.