Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

Google Updates 2019

Google Updates 2019 – unsere Strategie

Die letzten sechs Monate waren für unsere Kunden voller Freude. Begonnen hatte es mit dem sogenannten „Medic Update“ im August 2018. Dies war der Startschuss für vieler unserer Kunden zu neuen Höhen. Medic sagte man deshalb, weil man vermutete, dass es viele Gesundheitsseiten betraf. Anschließend gab es einige kleine Veränderungen im Google Algorithmus. Bis im März 2019 erneut große Rankingveränderungen einsetzen. Hier waren die Auswirkungen noch drastischer. Beim letzten Update könnte man meinen, dass vor allem bekannte Webseiten mit Trust dazugewonnen haben. Natürlich bezogen auf die jeweilige Nische. Und es war auch eine Weiterführung Richtung Mobile First und User Experience. Denn eine mobile Webseite bringt nichts, wenn diese dann am Handy schwierig zu bedienen ist. Oder Pop-ups erscheinen, die man nicht wegklicken kann. Das gilt auch für Webseiten, die meinten, 3.500 Wörter pro Thema wären toll. Denn diese kann der Nutzer gar nicht mehr runterblättern.

Doch auch bei Gewinnern gingen die Klickzahlen zurück. Denn Google beantwortet viele Fragen selbst. Bei der Frage nach: 75 PS in KW kommt sofort die Lösung. Auch bei Aktienkursen oder Währungs-Umrechnungen. 54,4 Prozent der Suchanfragen benötigen keinen Klick mehr. Führen also auch nicht mehr auf die Webseite. Und wie man bereits vermuten kann. Google Ads Klickraten haben sich seit 2016 verdoppelt. Denn hier verdient Google sein Geld. Wer in den letzten sechs Monaten verloren hat, sollte seine Online Marketing Strategie infrage stellen. Außer Webseite die im letzten Jahr stark angestiegen sind. Dann sollte man abwarten und analysieren. Vor allem in Bezug auf das User Experience. Nach unserer Meinung betrifft dies weniger die Ladezeit. Denn eine Webseite, die in ungefähr 2-3 Sekunden erscheint, wird nicht schlechter bewertet. Vielmehr die Struktur und Lesbarkeit der Seite. Keiner unserer Kunden erzielte in den letzten sechs Monaten schlechte Ergebnisse. Ausnahmslos alle Kunden stiegen in der Sichtbarkeit, den Rankings und Keywords. Zwei Beispiele, wie wir die Umstellung meisterten, lesen Sie unten.

Steigerung Bildersuche

Bildersuche Steigerung Grafik

Fallbeispiel 1 verbesserte Sichtbarkeit nach Google Update 2019

Bei dieser Webseite waren die Bilder mit bis zu 1,5 MB zu groß, die Ladezeit zu lange und vor allem die Texte der Artikelbeschreibungen nichtssagend. Selbst die Metatags waren nicht mit Mühe geschrieben. Eher blumig und künstlerisch. Für einen guten Title mit Description benötigt man 10 bis 15 Minuten. Setzt man alle diese Punkte um, installiert Kategorie Beschreibungen, verbessert die Fotoqualität und beschreibt diese richtig, so sieht man dies deutlich in der Sichtbarkeit. Die Fotos wurden einmal im kleinen Format hochgeladen und ein weiteres Mal in einer speziellen Galerie in voller Größe. Neue Zahlungsarten wie PayPal wurden eingeführt, Angebote und TOP 10 Seiten installiert. Der Kunde kann nun genau erkennen, wer die Ware verkauft und warum die Qualität der Produkte so gut ist. Die Zahlen geben Recht. Vieles ist dabei keine Kunst, sondern Handwerk.

Steigerung

Steigerung organische Suche

Fallbeispiel 2 verbesserte Sichtbarkeit nach Google Update 2019

Dieser Kunde hatte im April 2018 noch eine Sichtbarkeit von 14 in XOVI. Inzwischen steht er 12 Monate später bei 60. 400 Prozent mehr. Die Keywords sind um 6.000 Stück auf 23.000 gestiegen. Die TOP 10 Keywords in Google um 3.300 Rankings. Die durchschnittliche Position hat sich von 41 auf 29 verbessert. Der Shop konnte hier aufgrund guter Kategorie- und Artikelbeschreibungen punkten. Natürlich war dies ein langfristiger Prozess von fast zwei Jahren. Auch die Metatags waren ausschlaggebend. Man muss einfach viel Zeit in Metatags investieren. Die Artikelbeschreibungen sind nun zumeist 300 Wörter lang und die Kategoriebeschreibungen ab 500 Wörter. Blogseiten zu speziellen Keywords wurden erschaffen. Produkte im Verkauf wurden dem Blogbeitrag hinzugefügt und diese Seiten werden deutlich besser gefunden als die Kategorie Seiten. Kategorieseiten mit weniger als vier Artikeln wurden gelöscht und die Power in die verkauften Artikel gelegt. Denn was bringt ein langer Kategorietext für zwei Produkte? Besser hier in die Produkte investieren.

Bei diesem Shop hat sich auch das Suchverhalten verändert. Suchten früher viele Kunden nach Ford Fiesta, so kann man hier keinen Treffer mehr landen. Auf den ersten Seiten kommt Wikipedia, Mobile.de, Autoscout, Autobild, Auto-Motor-Sport, eine Tageszeitung und ausländische Seiten. Die Suche hat sich geändert. Man sucht nun zumeist mit mehreren Wörtern wie „Rosenbogen Metall mit Tor“ oder „Rosenbogen Metall mit Tür“. Oft findet man inzwischen auch das Wort günstig, Aldi oder Bauhaus mit in der Suche. Die Blogbeiträge wurden entsprechend ausgerichtet und erzielten wahre Traffic-Stürme. Ein weiterer Vorteil waren die ehrlichen und teilweise vernichtenden Artikelbeschreibungen. Ist ein Produkt nicht gut, wird es trotzdem verkauft und ehrlich beschrieben. Es gibt Tests und Infos zu Auszeichnungen und Wettbewerben. Der Kunde weiß genau was er kauft.

Steigerung Top 10 Keywords und Rankings in einem Jahr

Steigerung Top 10 Keywords und Rankings in einem Jahr

Der richtige Texter entscheidet mit über den Erfolg

Wenn Frauen für Autos oder Whisky schreiben ist dies oft schwierig. Umgekehrt wenn Männer für Hochzeitsmagazine texten. Und dies merkt man vielen Artikelbeschreibungen von Mitbewerbern an. Diese lassen Ihre Texte sehr günstig bei einem billigen Textbroker erstellen. Diese haben, wie im Fall 2 seit Oktober um bis zu 40 Prozent verloren. Weil sich jede Artikelbeschreibung gleich liest. Das Produkt super, toll oder fantastisch ist und Informationen vorgestellt werden, die keinen interessieren. Wann Adidas gegründet wurde und die Historie der Marke. Die Kunden wollen kurz und prägnant alle Vorteile des Produktes lesen. Dabei gehört Ehrlichkeit zu den wichtigsten Aussagen. Denn die neue Käufergeneration erwartet keine Werbeaussagen, sondern ehrliche betriebliche Kommunikation. Und mit der eigenen Contenterstellung gehen wir darauf ein und beeinflussen Entscheider und Kaufentscheidungen. Was dazu führt, dass die Produkte gekauft werden. Google sieht eine niedrige Absprungrate und eine höhere Kaufrate und bewertet den Artikel besser. Die Position steigt.

Steigerung Sichtbarkeit in einem Jahr

Steigerung Sichtbarkeit in einem Jahr

Buchen Sie unser SEO Fachwissen

Wenn auch Sie auf der Suche nach einer erfolgreichen SEO-Agentur aus Bayern mit der richtigen Strategie und eigenen SEO-Textern sind, so nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. Eine Zusammenarbeit ergibt Sinn, wenn Sie monatlich mehr als 500 Euro investieren möchten. Vor allem die Texterstellung kostet und ist gut angelegtes Geld. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Schlagwörter:
Hinterlasse einen Kommentar

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.