Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

5 Tipps damit der Pinterest Account wächst

5 Tipps damit der Pinterest Account wächst

Nutzen Sie Pinterest und möchten nun Ihren Pinterest Account auf das nächste Level heben und mehr Sichtbarkeit erzielen? Dann sollten Sie sich diese Pinterest Tipps unten durchlesen. Sie erhöhen damit die Sichtbarkeit, Engagement und verbessern zugleich Ihr Pinterest Marketing.

Pinterest optimales Board

1. Optimieren Sie Ihre Pinterest Page

Wählen Sie als Pinterest Namen Ihren Firmennamen oder Ihren persönlichen Namen. Laden Sie auf jeden Fall ein relevantes Profilbild hoch, dass mit Ihrer Firma verbunden ist. Sie machen es den Menschen damit einfach, Ihre Marken Pinterest Seite zu erkennen. Und fügen Sie am besten ein lächelndes Foto von sich hinzu. Passen Sie auch Ihren Benutzernamen dem Namen Ihres Unternehmens an. Sollte der Name bereits vergeben sein, wählen Sie einen ähnlichen oder eine Abkürzung. In die Biographie schreiben Sie überzeugende Informationen über Ihr Geschäft, ebenso über die Stadt und die Geschäftsdetails. Vergessen Sie keinesfalls den Link zu Ihrem Twitter Account und der Webseite. Einen Facebook Account können Sie nur dann hinzufügen, wenn es sich um einer persönliche Facebook Page handelt. Derzeit blockiert Pinterest noch Facebook Business Pages. Auf der Pinterest Seite sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Pinterest Seite mindestens 10 Boards enthält und zeigen Sie die Wichtigsten ganz oben, der Reihe nach absteigend an. Denn alles was „above the fold“, also auf dem Bildschirm sofort zu sehen ist, gilt als wichtig.

Optimieren Sie Ihre Boards, indem Sie diesen aussagefähige Namen und Bilder geben. Optimieren Sie ebenfalls das Cover Bild und wählen Sie hier ein einzigartiges Bild aus, dass das ganze Board der Bilder gut beschreibt. Zu jedem Bild beschrieben Sie dies mit Wörtern und Hashtags. Nutzen Sie auch emotionale Hashtags. Bei einem Auto z.B. auch #glücklich #obenohne #Freiheit #Abenteuer. Sie können in jedem Bild auch Ihre Webseite inkludieren. Diese Möglichkeit sollten Sie auf jeden Fall nutzen. Lesen Sie hierzu auch den Beitrag: Keywords und Interessen für Pinterest finden.

Pinterest Analytics

2. Designe Pinterest Inhalte um Ziele zu unterstützen

Bevor Sie etwas pinnen, sollten Sie Ihre Ziele auf Pinterest überdenken. Denn Sie möchten mit Ihren Bildern ja Engagement aufbauen und Traffic erhalten. Die meisten Unternehmen wählen ein Hauptziel, wie die Steigerung der Besucherzahlen. Wählen Sie aber auch ein sekundäres Ziel, dass das primäre Ziel ergänzt. Das primäre Ziel könnte z.B. sein, mehr Follower zu erhalten. Sofern Sie bereits einen Pinterest Account haben, nutzen Sie Analytics in Pinterest, um mehr über Ihre Nutzer zu erfahren. Sie gelangen über das rechte Zahnrad oben zu Analytics. Die Analytics Pinterest Seite besteht aus dem Pinterest Profil, der Pinterest Zielgruppe und der Aktivität der Pinterest Webseite. Sie können hier alles auswählen, nach Interessen und Städten suchen und prüfen, welches Geschlecht Ihr Pinterest Board am meisten anspricht. Spielen Sie sich hier mit Pinterest Analytics. So finden Sie schnell heraus, wer Ihre Bilder pinnt, mit welchen Hashtags und welcher Beschreibung.

Pinterest Analytics 5 Tipps

3. Strategisch Bilder auf Pinterest pinnen

Auf Pinterest können Nutzer dem Bord folgen. Wenn Sie merken, dass ein Bild besonders gut geht, posten Sie es auch in einem anderen Board. Wenn Sie z.B. Boards für verschiedene Kategorien haben, können Sie ein gleiches Bild an verschiedenen Tagen in mehreren Boards verteilen. Pinterest hat hier selbst eine Untersuchung gemacht und an folgenden Tagen kommen folgende Pins am besten an. Fitness am Montag, Technology am Dienstag, inspirierende Zitate am Mittwoch, Mode am Donnerstag, Humor am Freitag, Reisen am Samstag und Essen und Bastelideen am Sonntag. Sie sollten auch mehrmals am Tag ein Bild auf Pinterest posten. Ahalogy ist der Ansicht, dass zwischen 15 bis 30 mal am Tag ein Pin, am besten jede Stunde ideal ist. Das ist natürlich ein enormer Aufwand und man benötigt auch die Bilder hierfür.

Pinterest Tipps

4. Ideale Größe für Pinterest Bilder

Sobald Sie nun einen Bilder Content Plan haben, können Sie Ihre Bilder erstellen und sehen, wie das Publikum reagiert. Damit die Bilder erneut gepinnt werden, hat Caralate heraus gefunden, dass große Bilder mit einem Seitenverhältnis von 2:3 oder 4:5, bis zu 60 Prozent mehr Aufmerksamkeit (und Repins) erhalten. Im Creativmarkt können Sie auch günstig Illustrationen kaufen unter https://creativemarket.com/

Pinterest Tipps für mehr Sichtbarkeit

5. Beschreibung und Zeitpunkt des Pins

Prüfen Sie immer, ob es nicht besser ist, morgens zu posten, als nachmittags oder am Abend. Es gibt auch Online Tools, die das Pinnen zu einem bestimmten Zeitpunkt für Sie übernehmen. Viraltag stellt hier eine gute Alternative da. Die Bilderbeschreibung sollte mindestens 200 Zeichen erhalten. Diese Bilder erhalten die meisten Repins. Beenden Sie Ihre Beschreibung immer mit einem Handlungsaufruf. (z.B. Repins, auf Webseite klicken) Nehmen Sie auch nur eine vollständige URL, da verkürzte URLs häufig als Spam angesehen werden. Je genauer die Beschreibung, desto höher die Interaktion.

Pinterest hat mehr als 100 Millionen monatliche aktive Nutzer. Die Plattform steht für hohen Traffic und kann Ihre Ziele unterstützen. Erweitern Sie Ihre Zielgruppe und nutzen regelmäßig Analytic um Ihren Pinterest Plan zu überprüfen. Gerne übernehmen wir auch die Betreuung Ihres Pinterest Accounts. Haben Sie andere Taktiken, dann schreiben Sie diese in das Kommentarfeld.

Hinterlasse einen Kommentar

Suchmaschinenmarketing lässt sich am besten durch mehr Qualität steigern

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.