Wir helfen Ihnen zu mehr Sichtbarkeit im Internet

Neun große Onpage SEO Fehler in der Suchmaschinenoptimierung

Wie vermeide ich Onpage Fehler?

In diesem Erfahrungs-Fehlerbericht Onpage Optimierung, möchten wir über die am meisten gemachten Onpage Fehler in der Suchmaschinenoptimierung aufklären. Es handelt sich um unsere Erfahrungen der letzten Jahre, in der Onpage Optimierung bei Kunden. Grundsätzlich sind es keine wirklichen Fehler, es hindert die Suchmaschinen nur daran, dass seine eigene Homepage besser gefunden wird. Wenn Sie aber in Ihren Online Shop ein Produkt anstatt für 50 Euro durch den Einkauf in China für 30 Euro anbieten, werden Sie wenig nach der Optimierung merken. Preis ist in Deutschland immer noch der Topseller No. 1. Deshalb handelt es sich hier auch nicht um wirkliche Fehler, sondern um Anregungen, wie man seine Homepage oder Online Shop noch suchmaschinenfreundlicher gestalten könnte.

Meta Tags für Onpage Optimierung

In den Meta Tags sollte immer eine aussagekräftige Seitenbeschreibung in Form einer Description stehen, gefolgt von Keywords und Title. Auch der Google Author und die Anweisungen für den Webcrawler sollten enthalten sein. (index, follow, nofollow usw.) Wie Sie Metatags perfekt optimieren, können Sie hier nachlesen.

Die neun größten Onpage Fehler

Die neun größten Onpage Fehler

 

Duplicate Content in der Onpage Optimierung vermeiden

Doppelter Inhalt wird von den Suchmaschinen nicht gerne gesehen. Deshalb sollte man nur hochwertige Texte in das Internet stellen und darauf aufpassen, diese nicht auf mehreren Seiten gleichzeitig hochzuladen. Natürlich macht es nichts, wenn man einen Text einmal auf zwei Seiten stellt. Aber zur Gewohnheit sollte man dies nicht werden lassen, denn die Suchmaschine teilt ggf. die Bewertung des Textes auf beide Seiten auf. Und kommt es oft vor, folgt eine Abwertung durch die Suchmaschine. Auch bei WordPress sollte man darauf achten, den Content nicht in mehreren Kategorien vorzustellen. Das kann bereits Duplicate Content sein, da der Text unter mehreren verschiedenen URL erreichbar ist. Hier hilft dann ein Canonical Link weiter. Um zu prüfen, ob seine Texte illegal kopiert wurden, eignet sich hervorragend Copyscape. Um zu erfahren ob man doppelten Content besitzt, empfehlen wir das nette Tool Siteliner.com

Hohe Ladezeiten in der Onpage Optimierung senken

Hohe Ladezeiten werden von Nutzern nicht gerne gesehen. Vor allem in ländlichen Gegenden oder bei mobiler Nutzung dauert es oft ewig, bis eine Homepage geöffnet wird. Zumeist liegt dies an zu großen Bildern. Dies straft der Kunde, als auch die Suchmaschine ab. Mehr als 2-3 Sekunden sollten es nicht sein. Prüfen Sie z.B. ihre Bilder, hier steckt oft enormes Einsparpotential drin. Online Shops sollten enormen Wert auf eine geringe Ladezeit legen. Wenn Sie den Pagespeed verbessern, ist es möglich, dass sich Ihre Position in den Suchergebnissen nach oben ändert. Wie Sie den Pagespeed verbessern können, erfahren Sie hier.

Schlechte URL Struktur in der Onpage Optimierung verbessern

Die interne Verlinkung ist oftmals ein großes Problem. Die URL sollte nicht mehr als vier Stufen enthalten wie www.xxx.de/category/produkte/whisky/islaywhisky/lagavulin.html Oftmals ist eine schlechte interne Verlinkung erst im Laufe der Zeit, durch eine ständige Veränderung und Erweiterung der Seite entstanden. Das ist nicht weiter schlimm, man kann dies schnell und zügig abändern. Bringen Sie die wichtigen Inhalte ganz nach vorne. Und halten Sie die Klicks der Besucher gering. Sobald Sie jedoch einen Beitrag weiter nach vorne bringen, ändert sich die URL. Deshalb müssen Sie die alte URL auf die neue URL mit einer 301 Weiterleitung umleiten, um keine 404 Fehlermeldung zu erzeugen.

Einfach gesagt bedeutet dies, Ihre alte URL gibt es nicht mehr, da Sie den Beitrag in der Homepage Struktur weiter vorne mit einbinden. Dies wissen jedoch die Suchmaschinen nicht und werden noch lange die alte URL in den Suchergebnissen anzeigen. Damit die Nutzer keine Fehlermeldung erhalten, sollten Sie die URL so weiter leiten, dass der Nutzer automatisch zur neuen URL umgeleitet wird.

Interne Verlinkung verbessern

Die interne Verlinkung von einem wichtigen Keyword zu einer anderen Seite auf der eigenen Homepage ist ein wichtiger Faktor für die Suchmaschinen. 10-15 interne Verlinkungen, je nach Größe der Seite sind durchaus verträglich. Machen Sie sich Gedanken über die wichtigen Keywörter der Seite und verlinken Sie geschickt intern. Nutzen Sie jedoch nicht nur Money Keywords. Diese interne Verlinkung wird auch im Google Webmaster Tool angezeigt und schon deshalb sollten Sie Wert auf eine korrekte Ankerverlinkung legen.

Interne Verlinkung Google Webmaster Tool

Falsche Keyword Auswahl

Die falsche Keyword Auswahl ist leider immer noch ein Punkt, der oft angesprochen werden muss. Sie müssen sich genau im Klaren sein, für welches Produkt/Zweck die Seite erstellt wurde und dieses Keyword, mit den Nebenkeywords einbauen. Eine Keyword Dichte von 3-5 % ist wünschenswert. Machen Sie sich vorher über die entsprechenden Programme schlau, welches Keyword das Richtige ist. So können Sie auch eine Keyword Longtail Analyse mit den entsprechenden Programmen vorher  durchführen und mehr Ideen über mögliche Suchwörter der Nutzer zu erhalten.

Zu wenig Text – Onpage Optimierung

Content ist King. Ein Sprichwort so alt wie „alles kann, nichts muss“. Wenn Sie eine informative Seite erstellen, sollten Sie nicht unter 300 Wörtern pro Beitrag liegen. Eine Produktbeschreibung kann selbstverständlich geringer sein, aber auch hier zählt Content. Je mehr, he hilfreicher und informativer, desto besser. Und um das Keyword richtig einzubauen, ist es nicht einfach, unter 300 Wörtern zu bleiben. Wenn Sie dann noch auf eine korrekte interne Verlinkung achten, gehen Sie den ersten Schritt in eine gute Onpage Optimierung.

Starten Sie neu und eröffnen einen Online Shop, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, Ihren SEO Text mit zu gestalten, oder die Herstellerangaben mit mehr Content zu optimieren. Es ist wichtig, dass Sie in der Onpage Optimierung  hochwertige einzigartige und vor allem hilfreiche Texte mit den Keywords und Nebenkeywords anbieten. Diese Arbeiten sollten Sie an eine SEO Textagentur auslagern.

Falsche Keywords in der internen Verlinkung

Die interne Verlinkung sollte immer mit den wichtigsten Haupt-Keywörtern gemacht werden. Sofern man weis, welche dies sind. Wobei eine schlechte interne Verlinkung immer noch deutlich besser ist, als gar keine interne Verlinkung. In letzter Zeit achtet Google jedoch darauf, dass nicht nur Money Keywords intern verlinkt werden. Aus diesem Grunde ist es seit Juni 2014 besser, wenn Sie nur ca. 40 % Ihrer Keywords der eigenen Seite hart verlinken. Also nur mit einem wichtigen Keyword. Weiterhin sollten Sie in der internen Verlinkung dann einen größeren Kreis von Wörtern auswählen und diesen für die Verlinkung der Zielseite hernehmen. Eine zu grobe interne Verlinkung, nur mit Money Keywords, wird in Zukunft enorme Probleme bereiten. Bitte achten Sie in der Onpage Optimierung auf diese neue Situation.

Bilder werden nicht gefunden

Bilder sollten immer mit einer Beschreibung und dem ALT Attribut versehen werden. Außerdem schadet es nicht, bei Google eine Bilder XML Sitemap hochzuladen und die Bilder in einer hohen Qualität anzubieten. Die Bildersuche wird oft unterschätzt. Jedoch werden ca. 10 % der Suchergebnisse über Bilder gefunden. Der Title sollte immer eingefügt werden, da auch Blinde ihre Angaben zu einem Bild nur über den Bildtitel und ggf. den Namen des Bildes erhalten. (barrierefreies Internet) Hier finden Sie 10 Tipps für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Bilder. Für Fragen benutzen Sie unser Kontaktformular oder die Kommentarfunktion unten.

Schlagwörter: ,
Leave a Reply

Steigern Sie mit uns Ihre Sichtbarkeit im Internet

Interessiert ?

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht
Newsletter anfordern

Sie können unseren Newsletter bequem anfordern, tragen Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein:

[wpmlsubscribe list=“1″]

×
Möchten Sie eine bessere Sichtbarkeit im Internet?
Mehr Traffic
  • SEO Onpage und Offpage Optimierung
  • SEO Texterstellung mit Keyword Analyse
  • Verbesserte Sichtbarkeit und mehr Traffic
  • Consulting Ecommerce - Existenzgründung
  • Online Shop Optimierung für mehr Umsatz
  • Contentoptimierung Ihrer bisherigen Inhalte
  • Schutz vor Black-Hat SEO und Hackerangriffen
Kostenlose Anfrage für mehr Traffic!

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email. Anschließend erstellen wir eine kurze SEO Analyse Ihrer Webseite und besprechen kostenfrei, was wir für Sie tun können, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Gerne können Sie uns im Textfeld auch Ihre Telefonnummer angeben.